Valorants Synchronsprecher Phoenix erklärt, warum der Charakter für die Darstellung so wichtig ist

Als eine der Originalbesetzungen von Agents ist Phoenix zum Aushängeschild von Valorant geworden, und die Spieler lieben den frechen Sinn für Humor der Londoner. Wir haben uns mit Afolabi Alli, dem Synchronsprecher des Agenten, getroffen, um über alles, was mit Future Earth zu tun hat, zu sprechen.

Wenn wir an Valorant denken, beschwören viele Fans das gleiche Bild: Phönix oder Jett . Die beiden Charaktere sind zum Synonym für Riots Flaggschiff-FPS geworden, die auf einem Großteil der Werbegrafiken verklebt sind.

Eine Sache, die Phoenix so liebenswert macht, ist dieser freche Sinn für Humor. Afolabi Alli, der Synchronsprecher des englischen Rebellen, erzählte uns von seiner Rolle in der Valorant-Welt.

Von Shakespeare bis Valorant

Afolabi_Alli_Phoenix_Voice_Actor_Interview

Trisha-Bezirk

Afolabis schauspielerische Wurzeln gehen auf Shakespeare zurück.

Future Earth ist zwar Afolabis Heimat geworden, seine Ursprünge unterscheiden sich jedoch ein wenig vom explosiven Chaos des Valorant-Universums.

Er merkte an, dass seine Schauspielkarriere von Diskussionen während seiner Schulzeit inspiriert wurde, und sagte zu Dexerto: „Ich hatte das Glück, einen Job zu ergattern – ich arbeitete eine Weile bei der Royal Shakespeare Company und war dort auf Tour durch das Land. Dadurch habe ich es auch geschafft, einen Sprachagenten zu bekommen und habe nebenbei Spracharbeit geleistet.”

Es ist diese Spracharbeit, die Riots Aufmerksamkeit erregt hat. „Wir haben dieses zufällige Band geholt und wussten nicht, wofür es war – Projekt X, wie sie es nannten – und dann in der nächsten Minute mache ich einen Rückruf, dann sagen sie ‘können Sie kommen und einfach? hab Spaß und spiele mit dem Regisseur drüben in LA herum'”

„Das war für mich das Highlight. Ich dachte mir ‘oh, wow, ich treffe jemanden drüben in den Staaten.’ So ist es bei mir passiert. Es war nur ein Fall von Tropffütterung und tiefer und tiefer bis zu dem Punkt, an dem man so ist wie ‘oh ja, wir arbeiten an einem Job!'”

Valorant wurde jedoch viel mehr als nur ein Job.

Phoenix über das Spielen als Phoenix

Phoenix im Trailer zu Valorant Duelists.

Riot-Spiele

„Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie der Chef es macht.“

Wenn wir alle eines wissen wollten, ist es, ob Afolabi tatsächlich Valorant spielt oder nicht, und wenn ja, ob der feurige Duellant sein Agent seiner Wahl ist oder nicht. „Es ist komisch, als hätte ich es gespielt und bin nicht so gut, wie ich dachte! Es ist schwer! Ich habe nur als Phoenix gespielt, ich werde wieder als andere Charaktere spielen, aber es ist irgendwie seltsam.”

  • Weiterlesen: From Opera to Sova: Ein Interview mit Valorants AverageJonas

„Ihre Stimme hören und wie ‘oh!’ Ich erinnere mich, dass ich es vor einiger Zeit gespielt habe und man sieht wirklich, wie der Regisseur in die Welt kommt.”

Er wiederholte, dass „es’s schwer” Aber was nicht schwer ist, ist, sich Afolabi als Phoenix vorzustellen, trotz dieses ikonischen Südlondoner Akzents.

Eine Inspiration für neue Generationen

Valorant_Phoenix_voice_actor_interview

Riot-Spiele

Phoenix ist für Afolabi mehr als nur ein Charakter.

Sowohl bei Afolabi als auch bei Phoenix herrscht ein überwältigendes Gefühl von Echtheit, das sowohl virtuelle als auch reale Charaktere perfekt miteinander verbindet.

„Ich bin aufgewachsen & habe noch nie einen Charakter in einem Spiel gehört, der wie ich klingt. Es ist also schön, dies zu äußern, und die Tatsache, dass Valorant diesem Aspekt der mangelnden Repräsentation eine Plattform gibt, ist schön. Sie sehen, wie so viele Leute sich melden, wie ‘Oh mein Gott, es ist so gut, jemanden zu sehen, der vielleicht wie ich aussieht oder sich anhört wie ich’ und so viele Leute mögen ‘Wie komme ich zur Sprachausgabe?”

Hyaluronsäure für Haare
  • Weiterlesen: Gen.G Jessica auf Twitch streamt Hass

„Es ist wirklich interessant, weil die Unterhaltungen ein bisschen anders sind als so wie ‘Ich genieße das Gameplay wirklich’ oder ‘das ist wirklich cool, aber ich sehe mich nicht unbedingt darin.’ Selbst wenn ich das Spiel spiele, finde ich das so komisch, weil es aufgewachsen immer amerikanisch sein würde. Du weißt, wenn du San Andreas spielst oder Spiele, in denen du aufwächst, haben sie alle amerikanische Akzente, sind aber sehr spezifisch.

Er kommt zu dem Schluss, dass er ‘sehr gesegnet ist, dies tun zu können’ Man kann mit Sicherheit sagen, dass Phoenix und Afolabi jungen Menschen einen Charakter verliehen haben, der nicht nur zuordenbar, sondern auch inspirierend ist.



„Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie der Chef es macht“

Nachdem wir mit ihm gesprochen haben, ist klar, dass Afolabi perfekt für diese Rolle geeignet ist – er ist definitiv der Grund, warum unser Lieblingsduelist so viel Charisma hat.

Während viele von uns vielleicht nie in der Lage sein werden, ‘skrattt’ Genau wie Phoenix können wir es kaum erwarten zu sehen, wie die Zukunft für Afolabi aussieht – sowohl auf als auch außerhalb von Future Earth.