Verse & Vielseitigkeit: 10 Drake-Songs, um Ihr Training zu beschleunigen

Als singender Rapper scheint Drake keine offensichtliche Wahl zu sein, um Ihr Training zu verbessern. Durch seine Vielseitigkeit am Mikrofon kann er jedoch bei weiterem Hören mit einer breiteren Auswahl an Beats arbeiten als mit einem durchschnittlichen MC. Tatsächlich hat ihm dieser Eklektizismus geholfen, ein noch breiteres Werk mit Liedern zu schaffen, die sich perfekt für alle Arten von Routinen eignen.

Die Songs hier betonen zwei Geschwindigkeitsbereiche: Die unter 100 Schlägen pro Minute (BPM) sind ideal für langsamere, kraftbildende Übungen und die über 125 BPM sind besser für Cardio-Work. Wenn Sie Lust auf etwas Melodisches haben, gibt es Radiohits wie 'Hold On, We 're Going Home' und 'Hotline Bling'. Wenn Sie mehr von Texten motiviert sind, werden Sie von Titeln wie 'Started from the Bottom' und 'Energy' dazu gedrängt, durchzuhalten.

Insgesamt sollte für jeden Geschmack und jede Routine etwas dabei sein: schnelle, langsame, eingängige Refrains und unerbittliche Reime. Zur weiteren Verwechslung gibt es mehrere Kooperationen mit Rick Ross, Nicki Minaj und Lil Wayne. Wenn Sie eine vorhandene Wiedergabeliste haben, können Sie die Songs auswählen, die Sie benötigen, um sie zu vervollständigen. Wenn Sie einen Neuanfang benötigen, bietet die Wiedergabeliste jede Menge Abwechslung. Hier ist die vollständige Liste ...

Vampir: The Masquerade – Bloodlines 2 Erstveröffentlichungsdatum

Drake & Future - Jumpman - 71 BPM

DJ Khaled, Drake, Rick Ross und Lil Wayne - Keine neuen Freunde (SFTB Remix) - 125 BPM

Drake - von unten gestartet - 87 BPM

Drake & Nicki Minaj - Mach mich stolz - 133 BPM

Drake - Energie - 86 BPM

Nicki Minaj, Drake & Lil Wayne - Trüffelbutter - 105 BPM

cooles Make-up für Halloween

Drake & Majid Jordan - Warte, wir gehen nach Hause - 100 BPM

Französisch Montana, Rick Ross, Drake und Lil Wayne - Pop That - 138 BPM

Drake & Lil Wayne - Das Motto - 101 BPM

Drake - Hotline Bling - 135 BPM

Weitere Workout-Songs finden Sie in der kostenlosen Datenbank unter Run Hundred. Sie können nach Genre, Tempo und Epoche suchen, um die besten Songs für Ihr Workout zu finden.

  • Von Chris Lawhorn
Werbung