Gewichtsverlust leicht gemacht

Gewichtsverlust leicht gemacht

Stift FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Sie hören immer wieder die gleichen alten Gewichtsverlust-Tipps: 'Iss gut und trainiere'. Steht nicht mehr dahinter? In der Tat gibt es! Wir enthüllen bewährte Diät- und Fitnesstipps, um abzunehmen, abzunehmen und gesund und motiviert zu bleiben.

1. Essen Sie neun Portionen Sommerobst und gemüse täglich. Vollgepackt mit Vitaminen A, C und E, sekundären Pflanzenstoffen, Mineralien, Kohlenhydraten und Ballaststoffen ist das Produkt gesund, sättigend und von Natur aus kalorien- und fettarm. Genießen Sie es zu den Mahlzeiten, Snacks und vor / nach dem Training, um voll zu bleiben, Energie zu tanken und Gewicht zu verlieren, sagt die in Seattle ansässige Ernährungswissenschaftlerin Susan Kleiner, R.D., Ph.D.

2. Trinken Sie mindestens acht 8-Unzen-Gläser Wasser täglich. Dies ist entscheidend, um hydratisiert zu bleiben, Energie zu bewahren und Gewicht zu verlieren. 'Um Muskeln aufzubauen und den Stoffwechsel zu steigern, musst du Fett verbrennen. Und Sie können keine Muskeln aufbauen und kein Fett verbrennen, wenn Sie nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt sind “, sagt Kleiner. 'Wenn Sie viel Wasser trinken, werden Sie sich satt fühlen und fit bleiben.'

Super Smash Bros Ultimate DLC-Charaktere lecken

3. Verwenden Sie fettarme Kochtechniken. Vermeiden Sie es, mit Butter zu braten und zu braten, und verwenden Sie schlankere Techniken wie Dämpfen, Backen, Grillen (der Grill ist dafür ideal) oder Rühren.

4. Mindestens 20 Minuten Cardio viermal pro Woche. Kevin Lewis, zertifizierter Personal Trainer und Inhaber von State-of-the-Art-Fitness in Woodland Hills, Kalifornien, sagt, dass eine kurze Dauer intensiver Aktivitäten in Ihrem Cardio-Workout die Herzfrequenz um zwei bis vier Stunden erhöht. Ein gutes Cardio-Workout B. eine Stunde moderates Wandern oder Radfahren verbrennt etwa 300 Kalorien bzw. 380 Kalorien. Oder probieren Sie eine neue Sportart (Inline-Skaten, Surfen) aus, um Muskeln aufzubauen und zu trainieren, auf die Sie normalerweise nicht abzielen.

5. 'Gewicht' es aus. Nur zwei 30-minütige Ganzkörper-Krafttrainingsprogramme pro Woche stärken und stärken die Muskeln, die Sie gerade trainieren, und steigern Ihren Stoffwechsel, sagt Lewis. 'Das Ziel (für Krafttrainingsroutinen) ist es, schlanke Muskelmasse aufzubauen, die zu einer größeren Kalorienverbrennung führt', sagt er.

wie viele subs hat xqc

6. Brechen Sie es auf. Sie haben nur Zeit für die Hälfte Ihres üblichen einstündigen Trainings? Gehen Sie trotzdem oder machen Sie zwei 30-minütige Cardio-Workout-Routinen oder Krafttraining-Routinen zu verschiedenen Tageszeiten, sagt Lewis.

7. Trainieren Sie für einen Marathon, einen Mini-Triathlon oder ein Rucksackabenteuer. Dadurch wird der Gewichtsverlust in den Mittelpunkt gerückt und es wird darauf geachtet, an Kraft, Geschwindigkeit und / oder Ausdauer zu gewinnen. Sie werden natürlich Gewicht verlieren, wenn Sie Ihre Kalorienaufnahme ausgleichen und sich weiterhin auf Ihr Training konzentrieren.

8. Abwehren Übung Langeweile. Mischen Sie Ihre Routine, indem Sie abwechselnd im Fitnessstudio trainieren, neue Geräte und Klassen ausprobieren (Yoga, Spinning, Pilates, Kickboxen) oder draußen wandern, Fahrrad fahren usw.

wie viel ist bruce wayne wert

9. Hören Sie auf Ihren Körper. Wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, treten Muskelkrämpfe auf, es treten Schmerzen in der Brust auf, Sie werden übermüdet oder erschöpft, Sie fühlen sich durstig, benommen oder schwindlig. Wenn die Ruhe Ihre Besorgnis nicht zu lindern scheint, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Auf diese Weise können Sie potenzielle Gesundheitsprobleme frühzeitig erkennen, anstatt Verletzungen zu riskieren, und verlieren an Schwung, sagt Lewis.

10. Setzen Sie sich ein Ziel. Finde heraus, warum du Pfund abwerfen willst (und ob du es überhaupt brauchst) und stelle sicher, dass es ein gesundes und realistisches Ziel ist, sagt Kleiner. In der Lage zu sein, 'Ich habe abgenommen' zu sagen! kann genauso lohnend sein, wie in Ihre schmalere Jeans zu passen.

Werbung