Was sind die besten Ultimaten in Overwatch? – Liste der Heldenstufen

Der Bostoner Aufstand Jeffrey ‘Blasé’ Tsang hat seine Rangliste enthüllt, die die Macht der ultimativen Fähigkeiten in Overwatch einordnet.

Ultimative Fähigkeiten sind ein wesentlicher Bestandteil von Overwatch – einige könnten sogar argumentieren, dass ihr Einfluss zu groß sein kann, da das Team die größere Anzahl von Ultimates oder bestimmte Schlüssel-Ultimates besitzt und einen massiven Vorteil gegenüber seinem Gegner hat.

Blasé’s Rangliste basiert darauf, dass ein professioneller Spieler den maximalen Wert nutzt – effektiv die größtmögliche Wirkung, die die Fähigkeit haben kann – und sie isoliert betrachtet, anstatt sie mit anderen Fähigkeiten zu kombinieren.

erscheinen offline League of Legends 2019

Am oberen Ende ist es keine Überraschung, die beiden mächtigsten defensiven Ultimaten, Lúcios Sound Barrier und Zenyattas Transcendence, in der S-Stufe zu sehen. Zu ihnen gesellen sich Sombras EMP, das ein ganzes Team im Wesentlichen wehrlos machen kann, und Zaryas Graviton Surge, das es ihrem Team ermöglicht, sein Feuer zu konzentrieren und oft bedeutet, dass das Team auch ohne Hilfe ausgelöscht wird, wenn genügend Feinde darin gefangen sind von anderen Ultimaten.

Wie wählt man die Augenbrauenfarbe?
  • Weiterlesen: Slasher behauptet, Blizzard werde „wesentliche Änderungen” zu den Overwatch-Regeln

Sombra ist auch als der am höchsten eingestufte Schadenscharakter bemerkenswert. Hinter ihr steht Widowmaker in der A-Stufe, deren Infra-Sicht einen enormen Teamnutzen bietet, aber die überwiegende Mehrheit der Schadenshelden füllt die C- und D-Stufen aus.

Twitter: blaseOW

Natürlich kann diese Rangliste nicht für alle Spielstufen gelten. Blasé definiert seine Macht unter den Umständen eines Profispielers, der das Ultimative mit maximalem Effekt nutzt, aber außerhalb der Elite der Spieler ist es sehr gut möglich, dass sich einige Fähigkeiten gegen Feinde als effektiver erweisen, die weniger in der Lage sind, sich gegen sie zu verteidigen, oder weniger effektiv sind in den Händen von Spielern, die weniger in der Lage sind, sie zu beherrschen.

  • Weiterlesen: Wie man Splinter Cells Spies vs. Mercs im Overwatch Workshop spielt

Es ist auch erwähnenswert, dass einige ultimative Fähigkeiten in bestimmten Kombinationen viel stärker sein können und daher „schwache” Ultimates können in den richtigen Szenarien immer noch enorme Auswirkungen haben. Hanzos Drachenschlag zum Beispiel ist oft sehr leicht zu vermeiden, aber wenn er zusammen mit einem Graviton Surge verwendet wird, kann er verheerend sein.

Diese Rangliste geht auch davon aus, dass das Ultimative maximal genutzt wird, aber ein großer Teil von Overwatch versucht, Feinde dazu zu bringen, Schlüsselfähigkeiten suboptimal einzusetzen. Diese Rangliste sollte Ihnen helfen, eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Ultimaten Sie am meisten dazu bringen möchten, Ihre Feinde zu verschwenden, und auch, welche Sie am meisten vorsichtig sein müssen, um das Beste aus sich herauszuholen.

warum sind katowice 2014 sticker teuer