Was tun, wenn die Home-Taste Ihres iPhones defekt ist?

Als vor einigen Jahren die Home-Taste auf meinem iPhone kaputt ging, habe ich stattdessen die Schaltfläche auf dem Bildschirm aktiviert. Es war nicht die optimale Art, das Telefon zu nutzen, aber ich war zu der Zeit viel unterwegs und hatte nicht wirklich die Zeit, den Apple Store zu besuchen, um das Problem zu beheben.

League of Legends kann keinen Champion auswählen

Innerhalb von iOS verfügt Apple über eine Funktion namens AssistiveTouch, mit der Ihre Home-Taste auf dem Display Ihres Telefons angezeigt wird. Es ist für Leute gedacht, die Probleme beim Drücken von Knöpfen haben, aber es ist auch praktisch, wenn Sie es schaffen, diese Knöpfe zu brechen (was meiner Meinung nach Probleme beim Drücken von Knöpfen hat).

Wenn es aktiviert ist, haben Sie eine Home-Taste an der Seite des Displays Ihres Telefons. Wenn Sie darauf drücken, erhalten Sie Zugriff auf einige der Funktionen des iPhones. Was Sie dort sehen, kann an Ihre Bedürfnisse angepasst werden, aber Sie können Dinge wie Siri und Lautstärkeregler oder eine Verknüpfung hinzufügen, um einen Screenshot zu erstellen (damit Sie nicht gleichzeitig die seltsame Home-Taste und die Lautstärketaste drücken müssen).

Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf Ihrem Telefon zum Menü Einstellungen gehen, gefolgt von Allgemein und dann Barrierefreiheit gefolgt von Assistive Touch. Von dort aus möchten Sie die Funktion aktivieren (Sie können sie auf die gleiche Weise deaktivieren). Sie passen den Inhalt an, indem Sie im Menü 'Menü der obersten Ebene anpassen' auswählen.

Screenshot: E. Preis

Screenshot: E. Preis

ZDNethat kürzlich einen Beitrag veröffentlicht, in dem vorgeschlagen wurde, AssistiveTouch noch einen Schritt weiter zu gehen und es als Kontextmenü für einige der vergrabenen Funktionen Ihres iPhones zu verwenden. Als ich es gelesen habe, fand ich die Idee ein wenig absurd, aber es gibt tatsächlich Szenarien, in denen sie Sinn macht.

Dieses Wochenende habe ich mit einer Freundin gechattet, die ihr Telefon in einer Art Otterbox einer anderen Marke hat. Als häufige Unterbrecherin von Telefonbildschirmen lässt sie es gerne eingeschaltet, aber die robusten Tasten an der Seite erschweren den Zugriff auf Dinge wie die Lautstärketaste etwas. Sie erwähnte, wie schmerzhaft es war, die Tasten ihres Telefons mit der Hülle zu verwenden, und ich wies auf AssistiveTouch hin, das für sie schnell zu einem großen Spielveränderer wurde. Es ist kein Anwendungsfall, an den ich vorher gedacht hatte, aber es ist ein großartiger.

AssistiveTouch ist sicherlich nicht eine Funktion, die jeder braucht, aber wenn Sie ein superstabiles Gehäuse (oder einen oder zwei kaputte Knöpfe) haben, kann es eine solide Funktion sein, die Sie (buchstäblich) in Ihrer Gesäßtasche haben.