Was macht Google Apps für Ihre Domain eigentlich?

Liebe Lifehacker,

wie man Akne mit Make-up abdeckt

Ich habe nach Google Apps für Ihre Domain gesucht, was cool klingt, aber ich bin verwirrt darüber, was es ist und warum Sie es verwenden sollten. Wenn ich mich für Google Apps für Ihre Domain anmelde, wird Google dann tatsächlich der Host für meine Domain oder bietet es nur eine Reihe von Diensten dafür an? Was ist der Vorteil der Verwendung von GAppsFYD gegenüber einfachem Gmail und dem Rest? Ich habe meinen eigenen Domainnamen, den ich für meine primäre E-Mail-Adresse und meine Website verwende.

Unterzeichnet,

Unsicher über die Vermischung von Google und meiner Domain


Lieber Unsicher,

Google Apps für Ihre Domainistziemlich cool für Leute mit ihren eigenen Domain-Namen, die eine Menge E-Mail-/Kalender-/Homepage-Benutzer dafür verwalten möchten. Um Ihre Frage zu beantworten, tut GAppsFYDnichtwerden Sie Ihr Domain-Host, aber es bietet eine Reihe von Diensten wie Gmail, Google Kalender, eine Startseite (a la iGoogle), Google Docs, Google Talk usw. Der Unterschied zwischen GAppsFYD-Diensten und kostenlosen Vanilla-Google-Diensten liegt in Ihrer Sache würde erwarten: Ihre Domain.

Wenn Ihre Domain beispielsweise |_+_| ist, können Sie mit GAppsFYD eine Reihe von Nutzern einrichten, die Gmail, Gcal, eine personalisierte Startseite erhalten und alle mit Nutzernamen wie |_+_|, |_+ . chatten _|. Ihre Nutzer melden sich bei einem von Google gehosteten Steuerungsfeld an (das Sie mit einem |_+_|-Logo anpassen können) und alle ihre E-Mails werden mit ihrer benutzerdefinierten Domain-E-Mail als Von:-Adresse gesendet.

Hier ist ein Überblick darüber, wie das Domänen-Control-Panel für Administratoren aussieht:

Wann kommt das Selbstmordkommando 2 raus?
Bild für den Artikel mit dem Titel Was macht Google Apps für Ihre Domain eigentlich?

Der Vorteil hier ist, dass Sie nicht das 'Hey, sieh mich mit einem kostenlosen E-Mail-Service an!' @gmail.com-Adresse. Ich weiß, ich weiß, Sie können Vanilla-Gmail-Nachrichten von jeder E-Mail-Adresse aus senden, aber in einigen E-Mail-Clients wird 'im Namen von soandso@gmail.com' gelesen, und das ist nervig. Wenn Sie mit GAppsFYD E-Mail-Anbieter von Gmail entfernen möchten, können Sie dies tun, ohne Ihre Domain-Adresse zu ändern oder zu verlieren.

Der Nachteil von GAppsFYD ist, dass Google neue Funktionen im Vergleich zu Nicht-Domain-Google-Angeboten etwas langsamer einführt. Googles großartige mobile Gmail-App funktioniert zum Beispiel nur für reine Vanilla-Gmail-Konten.

Ich habe GAppsFYD für zwei Domains eingerichtet, und ich liebe es. Grundsätzlich erhalten Sie die ganze Güte von Gmail et al. (Speicher, Spam-Handling, etc.) mit vollständiger Portabilität, und wenn Sie ein Domain-Administrator sind, können Sie auch die Konten anderer Leute einfach verwalten und erstellen. Zum kostenlosen Preis ist das ein ziemlich süßes Angebot für kleine Unternehmen und Organisationen, insbesondere wenn man bedenkt, dass die meisten Webhosts zusätzliche E-Mail-Adressen und diese Art von Speicherplatz verlangen.

Wie ich bereits sagte, bietet GAppsFYD kein Webhosting im herkömmlichen Sinne an; zum Beispiel gibt es keinen FTP-Zugriff auf den Server. Es gibt Google Page Creator, der über einen ziemlich anständigen WYSIWIG-Webseiteneditor im Browser und 100 MB Speicherplatz zum Hochladen von Fotos und Dateien verfügt, der für eine Namensschild-Site perfekt geeignet ist. Wenn Sie volles Webhosting wünschen, können Sie einen Nicht-Google-Anbieter verwenden, aber weiterhin GAppsFYD Gmail und den Rest verwenden.

was ist kink beschämen

Viel Glück beim Googeln Ihrer Domain!

Liebe,

Lifehacker