Was bedeutet die Form und Farbe meines Kots?

Liebe Lifehacker,
Wie die meisten Leute habe ich in meinem Leben viel gekackt. Normalerweise folgen die Dinge einem ziemlich vorhersehbaren Muster, aber ab und zu habe ich ungewöhnliche Farben und Formen gesehen. Ich fühle mich nicht schlecht oder habe irgendwelche Beschwerden, aber ich mache mir Sorgen, dass diese Veränderungen etwas bedeuten könnten. Wie kann ich herausfinden, wann ich mir Gedanken über die Form und Farbe meines Kots machen sollte?

Aufrichtig,
Den Regenbogen kacken

Liebe CtR,
Die Farbe Ihres Kots hat eine Bedeutung, aber oft hat es mehr damit zu tun, was Sie essen, als mit den schrecklichen Dingen, die in Ihrem Körper passieren könnten. Wenn Sie ein Anliegen haben, sollten Sie immer auf Nummer sicher gehen und Ihren Arzt oder einen anderen Mediziner konsultieren – etwas, das übrigens keiner von uns bei Lifehacker kann. Aus diesem Grund haben wir Dr. Spencer Nadolsky, medizinischer Redakteur bei Examine.com, und Dr. David Dragoo, MD, gebeten, diesem Problem (sozusagen) auf den Grund zu gehen.

Was die Form Ihres Kots Ihnen sagen kann

Wie sich herausstellt, gibt es ein Diagramm, das der Form Ihres Kots gewidmet ist. Dr. Nadolsky erklärt:

Es gibt eine sogenannte „Bristol-Stuhltabelle“, die wir manchmal im Büro verwenden, wenn wir uns mit der GI-Gesundheit von Patienten (z. B. Verstopfung) befassen. Diese Tabelle gibt eine gute Vorstellung davon, wie die Konsistenz und Form unseres Stuhls sein sollte.



Wie sieht die Bristol-Stuhltabelle aus? Heres mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia (das Sie vielleicht auf nüchternen Magen ansehen möchten).

Bild für den Artikel mit dem Titel Was bedeuten Form und Farbe meines Kots?

Sie können wahrscheinlich Ihren eigenen Kot auf diesem Diagramm identifizieren, aber was bedeuten alle Typen? Hier ist eine Aufschlüsselung:

    >
  • Typ 1 und 2 : Sie haben Verstopfung! Diese kleinen Pellets oder klumpigen Würstchen, die Sie mühsam herausdrücken mussten, bedeuten, dass Sie einige Schwierigkeiten haben. Verstopfung kann sehr schmerzhaft werden, wenn sie es noch nicht ist, und je nach Problem gibt es verschiedene Lösungen. Geh zu deinem Arzt und lass dich untersuchen. Im Allgemeinen drücken sie dir nur auf den Bauch, um zu sehen, was los ist, also mach dir keine Sorgen – duwahrscheinlichwird nicht mit einem Finger im Hintern enden.
  • Typ 3 und 4 : Gute Arbeit! Sie sind im idealen Lager. Schön geformte Wurst und glatte und seidige schlangenartige Kot sind die idealen Scheiße, die wir alle versuchen zu erreichen. Wenn Sie diese kleinen täglichen Wunder kacken, machen Sie etwas richtig.
  • Typ 5, 6 und 7 : Kleckse, Flusen und (im Wesentlichen) brauner „Pipi“ ist auf dem Weg, Ihr alter Freund Durchfall zu werden – oder tatsächlich – zu werden. Sie können aus vielen Gründen Durchfall bekommen. Manchmal hat man einfach etwas gegessen, das nicht unbedingt mit seinem Magen übereinstimmt. Manchmal kann es sein, dass Sie wirklich krank sind. Dieser Beitrag kann Ihnen nicht sagen, was es ist, also sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie besorgt sind.

Wie Sie sehen können, gibt es Poops in einer Vielzahl von Formen, Größen und Konsistenzen. Eine sehr vorübergehende Veränderung wird wahrscheinlich nicht viel bedeuten, aber wenn Sie länger als ein paar Tage einen nicht idealen Stuhlgang haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

Was die Farbe Ihres Kots Ihnen sagen kann

Bild für den Artikel mit dem Titel Was bedeuten Form und Farbe meines Kots?

Ähnlich wie beim Lesen von Runensteinen erfordert die Interpretation, was die Farbe Ihres Kots tatsächlich bedeutet, eine ernsthafte Interpretation. Ein dunkler Rotton könnte absolut nichts oder etwas sehr Bedeutendes bedeuten. Dr. Dragoo erklärt:

Die Farbe und Konsistenz Ihres Stuhls ist eines der wichtigsten Anzeichen für Ihre zugrunde liegende Gesundheit. Blutiger Stuhl ist entweder das Zeichen von Hämorrhoiden oder möglicherweise etwas Ernsteres wie Krebs. Blutiger Stuhl ist ein besonderer Stuhl, den Sie untersuchen lassen möchten, wenn Sie das sehen. Natürlich könnte ein violetter / rötlicher Stuhlgang nur bedeuten, dass Sie in letzter Zeit viele Rüben gegessen haben! Schließlich ist grüner Kot auch kein gutes Zeichen, da er darauf hinweisen kann, dass Ihr Magen-Darm-Trakt Probleme hat, Ihre Galle abzubauen, und einen Besuch beim Arzt rechtfertigen kann. Seien Sie eins mit Ihrem Kot und nutzen Sie ihn, um mehr über Ihre Gesundheit zu erfahren und wie Sie sie verbessern können!



Dr. Nadolsky bietet ein paar andere lustige farbbasierte Beobachtungen:

Warum hassen die Leute Eis-Poseidon?

Rote Beete oder rotes Eis am Stiel können ein rot-dunkelrotes Aussehen haben, und dies könnte offensichtlich besorgniserregend sein, da Blut ähnlich aussieht. Eisenpräparate können dazu führen, dass der Stuhl sehr dunkel wird, aber Teer / schwarzer Stuhl kann auch eine gastrointestinale Blutung bedeuten. Wenn Sie Probleme mit dem Gallensystem haben, kann Ihr Stuhl sein braunes/gelbes Aussehen verlieren und sich „ton“ verfärben.



Wenn es nicht offensichtlich ist, achten Sie darauf, was Sie essen. Wenn Sie eine seltsame Farbe in Ihrem Kot sehen, wissen Sie, dass es nicht viel bedeutet, wenn Sie in den letzten 40 Stunden einen Rübensalat gegessen haben. Wenn Sie keine Ursache zuordnen können oder Schmerzen beim Stuhlgang verspüren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Eine kurze Anmerkung zum rektalen Schleim

Bild für den Artikel mit dem Titel Was bedeuten Form und Farbe meines Kots?

Die meisten Leute wissen nichts von einer wunderbaren, grob benannten Substanz namens Rektumschleim – oder, wie ich es gerne nenne, der beste Freund Ihres Spinchters. Es ist kein Butt Booger, aber eher eine gute Sache, weil es Ihre Kot schmiert. Wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass Sie sich anstrengen, um diesen Scheißhaufen aus Ihrem Hintern zu bekommen, und sich die Dinge ein wenig (oder viel) trocken anfühlen, liegt es wahrscheinlich daran, dass Sie nicht genug rektalen Schleim produzieren. Ohne Wasser würdest du keine Wasserrutsche hinunterfahren, oder? Also nicht ohne rektalen Schleim kacken oder Sie bitten Ihre BMs, genau das zu tun.

Sie sollten nie so viel produzieren, dass Sie das Zeug tatsächlich sehen können, sondern die Leichtigkeit eines gesunden Stuhlgangs spüren. Wenn Sie viel Schleim in Ihrem Stuhl sehen, haben Sie möglicherweise eines der wenigen Probleme und sollten Ihren Arzt aufsuchen. Wenn Sie sich überfordert fühlen, sollten Sie eine kleine Umstellung Ihrer Ernährung in Betracht ziehen. Die Chancen stehen gut, dass Sie nicht genug Wasser trinken und/oder nicht genug essen. Sie können leicht mehr Ballaststoffe mit Flohsamenschalen aufnehmen, aber Sie sind immer besser dran mit Ballaststoffen, die natürlich in den Lebensmitteln vorkommen, die Sie essen. Wenn Sie den Geschmack von Wasser nicht mögen, aber mehr trinken müssen, sehen Sie sich diese Vorschläge an. Sie möchten nicht zu viel oder zu wenig Wasser, also schauen Sie sich diesen Beitrag an, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge bekommen.

Insgesamt können Sie mit minimalem Aufwand einen regelmäßigen guten, gesunden Stuhlgang erreichen und müssen sich keine Sorgen machen, wenn etwas mit Ihrem Kot nicht stimmt. Nochmals – und das können wir nicht oft genug sagen – wenn Sie glauben, ein echtes Problem zu haben, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Aber wenn Sie gerade eine Rote Bete gegessen haben und es so aussieht, als ob Ihr Anus blutet (ich weiß, ich war schon dort), wissen Sie jetzt, dass Sie sich nicht so viele Sorgen machen müssen.

Liebe,
Lifehacker

PS Weil Sie fragen werden, kommt das Poop-Plüschtier, das in diesen Artikelfotos gezeigt wird, aus Schweden, wird verwendet, um Kindern das Töpfchentraining beizubringen, und kann hier erworben werden (wenn Sie so seltsam sind wie ich).

Haben Sie eine Frage oder einen Vorschlag für einen zukünftigen Ask Lifehacker? Sende es zutipps+asklh@lifehacker.com.