Was ist der Effekt von Teff und wie isst du es?

Was ist der Effekt von Teff und wie isst du es?

Erstens ist Teff ein Korn. Zweitens wirst du anfangen wollen, es zu essen - eine Menge davon

Von Von Julie Stewart Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Teff mag ein uraltes Getreide sein, aber es findet in modernen Küchen große Beachtung. Dies liegt zum Teil daran, dass die gesundheitlichen Vorteile von Teff es zu einer großartigen Bereicherung für jedermanns Kochspiel machen, und oh ya, es schmeckt gut.

Was ist Teff?

Jedes Getreide ist eigentlich ein Samen von einer Grasart namens Eragrostis tef, die vor allem in Äthiopien wächst. Die Samen nehmen Nährstoffe aus dem Boden auf und die Schalen um jeden Samen liefern später viel Ballaststoffe. (Hier sind 10 weitere uralte Körner, um Ihre gesunden Kohlenhydrate in Schwung zu bringen.) 'Der Geschmack ist mild und ein bisschen nussig, und die Textur ähnelt ein bisschen Polenta', sagt Mindy Hermann, ein in New York City ansässiger Wissenschaftler. Sie können auch Teffmehl finden, eine gemahlene Version, die zum Backen verwendet wird. Lesen Sie die Packungsanweisungen sorgfältig durch, da bei Rezepten, die ein Mehl auf Weizenbasis erfordern, möglicherweise die Maße angepasst oder Verdickungsmittel hinzugefügt werden müssen.

Hier ist, was ist toll an Teff

In diesen winzigen Samen steckt eine Megadosis Nahrung. 'Teff enthält mehr Kalzium pro Portion als jedes andere Getreide und enthält Eisen, Ballaststoffe und Eiweiß', sagt Kara Lydon, R.D., L.D.N., Autorin von Nähren Sie Ihren Namaste und The Foodie Dietitian Blog.

Eine Tasse gekochten Teffs reicht für 250 Kalorien und verleiht 7 Gramm Ballaststoffe und fast 10 Gramm Eiweiß. 'Es ist reich an resistenter Stärke, einer Art Faser, die bei der Verdauung, dem Gewichtsmanagement und der Blutzuckerkontrolle helfen kann', sagt Lydon. Teff ist auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen, darunter knochenbildendes Magnesium, an aktivierendem Thiamin und an blutbildendem Eisen. Angesichts der Menstruation, bei der Frauen einem höheren Risiko für Eisenmangel ausgesetzt sind, ist die Einnahme von Teff in Ihre Ernährung eine intelligente Präventionsstrategie. Tatsächlich ergab eine Studie aus Großbritannien, dass Frauen mit niedrigem Eisengehalt in der Lage waren, ihren Eisenspiegel zu erhöhen, nachdem sie sechs Wochen lang täglich Teff-Brot gegessen hatten. (Denken Sie, Sie könnten mehr Eisen verwenden? Machen Sie sich mit diesen 10 eisenreichen Nahrungsmitteln für aktive Frauen vertraut.)

Sicher, es gibt viele andere uralte Getreidearten, die reich an Nährstoffen sind, aber nicht mit dem Rest Teff vermengen. Teff ist besonders, weil es kein Gluten enthält - das ist richtig, ein natürlich glutenfreies Getreide. Eine wegweisende Studie aus den Niederlanden hat bewiesen, dass Teff bei Menschen mit Zöliakie sicher verzehrt werden kann.

ist die venus rückläufig

Wie man Teff isst

'Dieses uralte Getreide kann auf verschiedene Arten verwendet werden, ähnlich wie man Hafer verwenden könnte', sagt Lydon. 'Sie können Teff in Backwaren, Haferbrei, Pfannkuchen, Crêpes und Brot verwenden oder es als knuspriges Salat-Topping verwenden.' Hermann schlägt vor, Teff als Ersatz für Polenta zu verwenden oder gekochten Teff auf dem Boden einer Pfanne zu verteilen, mit gemischten Eiern zu bedecken und wie eine Frittata zu backen. (Wenn Ihr Magen bei der bloßen Erwähnung von Frittatas knurrt, werden Sie diese 13 einfachen und gesunden Frittata-Rezepte sehen wollen.) Das Getreide eignet sich auch hervorragend für Gerichte, in denen es reichhaltige Saucen wie indische Currys aufnehmen kann . Tauschen Sie Teff in einer Frühstücksschüssel gegen Ihre gewohnten Haferflocken oder geben Sie es zu hausgemachten Gemüseburgern. Teff Mehl macht auch super Brot!

Teff Frühstücksschale

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Teff
  • Prise Salz
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/3 Tasse Mandelmilch
  • 1/3 Tasse Heidelbeeren
  • 2 Esslöffel Mandeln, gehackt
  • 1 Teelöffel Chiasamen

Richtungen:

1. Wasser zum Kochen bringen.

2. Fügen Sie Teff und Prise Salz hinzu. Abdecken und köcheln lassen, bis das Wasser absorbiert ist, dabei gelegentlich umrühren; ungefähr 15 Minuten.

3. Vom Herd nehmen, umrühren und 3 Minuten bedeckt sitzen lassen.

4. Honig, Zimt und Mandelmilch einrühren.

Ganzkörper-Schwanz-Bild

5. Die Teff-Mischung in eine Schüssel geben. Top mit Heidelbeeren, gehackten Mandeln und Chiasamen.

  • Von Von Julie Stewart
Werbung