Was geschah, als unser Beauty-Editor drei Wochen lang Make-up gab

Erinnern Sie sich, als ein Promi ohne Make-up für die fragwürdigen Boulevardzeitungen im Süßwarengeschäft reserviert war? Ein Rückblick auf das Jahr 2016 und Promis haben die Kontrolle über ihre make-upfreien Gesichter wiedererlangt und das & apos; No-Make-up-Selfie & apos; in ein Instagram-Phänomen. (Natürlich mit der Option, 5472 Fotos zu machen, bis sie genau das richtige Licht und den richtigen Filter gefunden haben.) In letzter Zeit posieren Promis tatsächlich auf dem roten Teppich ohne Make-up. Alicia Keys und Alessia Cara rockten den Blick auf die VMAs und sogar Kim Kardashian, die Königin der Konturierung, ging während der Paris Fashion Week Make-up frei und bemerkte auf ihrer Snapchat, wie schön es war, stundenlang auf den Make-up-Stuhl zu verzichten Einmal. Oh, wie weit sind wir gekommen?

Vollständige Offenlegung: Ich mag die Idee dieser & apos; Bewegung & apos; von Art und befähigen Mädchen, sich in ihrer eigenen Haut sicher zu fühlen, insbesondere während eines Wahlzyklus, in dem das Aussehen von Frauen endlos kritisiert wurde. Aber als jemand, der seit seinem dritten Lebensjahr von Lippenstift besessen ist, über Schönheit schreibt und Make-up wirklich mag, ist es ein Kampf. Außerdem gibt es die Tatsache, dass ich einfach nicht wie Alicia Keys ohne Make-up aussehe und nicht Tausende von Schönheitsbehandlungen haben muss, die meine Haut auf wundersame Weise in diesen makellosen Snapchat-Filter verwandeln.

Wenn meine Mitarbeiter und ich darüber diskutieren, sind sie verwirrt. So viel Make-up trägst du kaum, Sie sagen. Nun, das liegt daran, dass mein typisches Nicht-Make-up-Make-up & apos; look ist genau darauf ausgelegt, menschen auszutricksen. Es mag aussehen wie #iwokeuplikethis, aber in Wirklichkeit beinhaltet meine typische Morgenroutine ein Minimum von 10 Produkten, einschließlich einer getönten Feuchtigkeitscreme, Concealer, Fixierpulver, zwei Brauenprodukte, Bronzer, Rouge, Textmarker, Mascara und Lippenbalsam oder Lippenstift. x2014, manchmal ein subtiler Akt, ein anderes Mal eine leuchtend rote oder tiefe Pflaume. (Ich habe ehrlich gesagt den Überblick darüber verloren, wie viele Lippenstifte ich besitze, aber es sind mehr als fünfzig.) Ich habe immer eine Schminktasche dabei, sodass ich den ganzen Tag über mehrere Optionen für all diese Heftklammern bei mir habe. (Siehe auch: 7 Schritte zur Perfektionierung des No-Make-up-Looks.)

Aber da ich so gut wie jeden anderen Make-up- und Hautpflegetrend ausprobiert habe, ist es nur fair, dass ich den nackten Gesichtstrend teste. auch. Hier ist, wie es ging.

Woche 1

Montag: Wie immer wache ich auf, als wäre ich gerade aus dem Koma erwacht, und mein erster Gedanke ist, dass ich noch 10 Minuten schlafen kann, seit ich meine Make-up-Routine überspringe. War noch nie so glücklich Als jemand mit heller Haut und dunklen Ringen unter meinen Augen, dank der Genetik, bin ich zu Boden, dass niemand bemerkt, dass ich heute Morgen müde aussehe. Hoorah! Ich fahre mit dem Autopiloten durch den Montag (zum Glück muss ich Gesichtsnebel testen, damit mein Gesicht nicht gelangweilt ist) und denke nicht zu viel darüber nach, wie ich aussehe, weil ich gut aussehe. Montag. Ich gebe zu, dass ich irrational ängstlich bin, wenn ich zu einem Treffen mit einer Frau gehe, die ich noch nie getroffen habe, aber dann merke ich, dass sie auch kein Make-up trägt, also ist alles gut.

Dienstag: Heute ist es schwer. Ich diskutiere, wie ich ins Badezimmer renne, um einen Concealer zu betupfen, bevor ich zu einem Meeting gehe, aber ich bleibe stark. Ich fühle mich abgelenkt von der Tatsache, dass ich kein Make-up trage, überzeugt davon, dass alle anderen darüber nachdenken müssen, wie schlampig ich aussehe. Zugegeben, es gibt buchstäblich keinen Grund, warum ich mich so fühlen sollte, da viele meiner anderen Mitarbeiter nur wenig bis gar kein Make-up tragen und es sowieso diejenigen sind, die mich dazu veranlassen. Im Fahrstuhl sind unsere Beauty-Direktorin Kate und ich überzeugt, dass beide heute kein Make-up mehr haben. Sie sagt, sie könne nicht einmal sagen, dass ich kein großes Kompliment trage.

Mittwoch: Verdammt, ich liebe es, meine Augen reiben zu können und mich nicht darum kümmern zu müssen, überall Wimperntusche zu schmieren! Ich fühle mich definitiv weniger geschliffen und weniger sicher, wenn ich mich in meiner normalen Routine bewege. Nach der Arbeit habe ich zwei mit Schönheit zusammenhängende Arbeitsereignisse und habe das Gefühl, dass ich mich im Raum melden muss, & apos; So sehe ich normalerweise nicht aus! & Apos; Ich gewöhne mich besser daran.

Donnerstag: Entdeckt ein weiteres No-Make-up-Extra: Abendtraining ist ein Kinderspiel. Normalerweise entferne ich mein Make-up mit einem Wischtuch, um ein Verstopfen der Poren zu verhindern, aber das ist heute nicht mehr nötig. Außerdem müssen Sie keine Zeit damit verschwenden, sich später erneut für ein Abendessen zu bewerben.

Freitag: Lässige Freitags im Büro (lesen Sie: Jeder trägt Trainingskleidung) macht das Tragen von keinem Make-up natürlicher. Ich verbringe auch das Wochenende mit meinen Eltern, was eine Erleichterung ist. Als sie meine Mutter sieht, sagt sie mir sofort, dass ich gut aussehe, aber ich könnte ein wenig Farbe auf meine Lippen auftragen. oder & apos; vielleicht nur einige Höhepunkte? & apos; Wofür sind Mütter?

Samstag: Der Rest des Wochenendes vergeht problemlos. Niemand im Buffalo Wild Wings in meiner Vorstadtstadt in New Jersey kümmert sich darum, ob ich Wimperntusche trage oder nicht.

Sonntag: Heute Nacht habe ich einen ernsten Fall von Sonntagsangst, bleibe bis 2 Uhr morgens wach und beobachte Netflix, und ein Ausbruch scheint aus dem Nichts zu kommen. (Siehe unten für die Snapchat, die ein paar glückliche erhalten haben.)

Woche 2

Wenn der Montag wieder herumrollt, wache ich mit einer Haut auf, die so müde aussieht, wie ich mich fühle. Wenn ich dies für eine weitere Woche fortsetze, wird mir klar, dass ich meine Hautpflegeroutine verstärken muss, damit ich mich nicht mehr ständig hinter meinen Haaren verstecke. Ich besuche die Dermatologin Jennifer Chwalek, M. D. von Union Square Laser Dermatology in New York City, die mir eine Bewertung der Haut gibt. (Und ich überprüfe meine Muttermale vor dem Hautkrebsschrecken des letzten Jahres.) Bestätigt: Ich habe Mischhaut, was wirklich nur bedeutet, dass es etwas kompliziert ist, alle meine Hautprobleme anzugehen. Überraschung, das Wichtigste, was sie mir sagt, ist, daran zu denken, eine Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor zu verwenden (sie empfiehlt diese ölfreie EltaMD-Version mit Hyaluronsäure), wenn ich auf meine normale SPF-haltige getönte Feuchtigkeitscreme verzichte. (Hier ist die beste Hautpflegeroutine für normale Haut und Mischhaut.)

Ohne Make-up, um meine verschiedenen Hautprobleme zu vertuschen, fügte ich meinem Arsenal auch einige neue Produkte hinzu.

Zum Entfernen von Schmutz : Normalerweise bin ich ziemlich faul, wenn es um die Verwendung ausgefallener Geräte geht, aber Dr. Chwalek empfiehlt, abends eine Clarisonic-Bürste zu verwenden, um die Reinigung und das Peeling (zusammen mit einem sanften Reinigungsmittel wie CeraVe oder Cetaphil) zu unterstützen Mal fühlt sich meine Haut super sauber und spürbar weicher an.

Für akne: Ich begann mein Maskenspiel zu verbessern, indem ich Glamglow Supermud Clearing Treatment und diese InstaNatural Charcoal Mask verwendete, um meine Poren von Schmutz und Verunreinigungen zu befreien. Ich habe auch angefangen, Kiehls Breakout Control Acne Treatment Facial Lotion zu verwenden, die antibakterielle, Akne unterdrückende Salicylsäure, aber auch beruhigende Aloe Vera enthält, damit sie mich nicht austrocknet.

Für Langeweile: An den Morgenstunden, an denen ich in der Nacht zuvor nicht genug geschlafen hatte, begann ich, Glossier Super Glow Vitamin C-Serum unter meiner Feuchtigkeitscreme zu verwenden, um dunkle Flecken zu reduzieren und eine glattere, lichtreflektierende Haut zu schaffen. Deshalb vermisse ich meinen Textmarker nicht so sehr.

Für dunkle Kreise: Ich fing an, Tag und Nacht fleißiger mit Augencreme umzugehen. Diese Olay Illuminating Eye Cream mit lichtreflektierenden Pigmenten hat dazu beigetragen, das Aussehen meiner Augenringe zu mildern, auch ohne Concealer.

wie man Retinoide verwendet

Ich * versuche * auch Folgendes zu tun:

  1. Reduzieren Sie Zucker und Alkohol. Da meine Haut nach einer durchzechten Nacht schlechter und dehydrierter aussieht oder wenn ich eine Junk-Food-Attacke hatte, versuche ich, diese Woche etwas weniger zu essen. #Kampf.
  2. Schlaf mehr. Ich schlafe mehr als viele Freunde in meinem Alter, aber diese späten Nächte Game of Thrones Scherze tun mir unter den Augen keinen Gefallen. Diese Woche schwöre ich mindestens 8 Stunden zu bekommen. (Vielleicht sollte ich Napflix versuchen?)
  3. Meditieren. Es gibt eine Menge Stressvorteile, aber laut Dr. Chwalek kann Meditation auch bei zu Akne neigender Haut wie meiner Wunder wirken.
  4. Denken Sie daran, nach dem Training zu reinigen. Ich vergesse oft, mein Gesicht nach dem Training zu waschen, um Ausbrüche zu vermeiden. Deshalb bin ich diese Woche besonders vorsichtig, wenn ich Reinigungstücher mit mir herumtrage, damit meine Poren nicht verstopfen.

Woche 3

Es hat sich herausgestellt, dass das Behandeln Ihrer Hautprobleme, anstatt sie nur zu verdecken, wie * magisch * wirkt. Meine Haut sieht in der dritten Woche nach dem Abschminken merklich besser aus, sodass ich nicht die gleichen Impulse zum Verdecken habe wie ich tat in der ersten Woche. Ja, ich bin ziemlich aufgeregt, wieder Lippenstift zu tragen, aber ich finde es auch cool, ohne Concealer zur Arbeit zu kommen. Am ersten Montag nach meinem kleinen & apos; Experiment & apos; Ist vorbei, entscheide ich mich tatsächlich, an # makeupfreemonday & # x2014 mitzumachen, was ich aus freiem Willen noch nie getan hätte.

  • Von Kylie Gilbert @KylieMGilbert
Werbung