Was passiert mit Ihren Artikeln, die von TSA beschlagnahmt werden?

Sie passieren die Metalldetektoren der Flughafensicherheit, als ein TSA-Agent die eine Frage stellt, die niemand hören möchte, gerichtet an die Menge der Reisenden um Sie herum: Wessen Tasche ist das? Bevor Sie es wissen, holt der Agent diese übergroße Flüssigkeit aus Ihrem Handgepäck und schickt Sie auf den Weg.

Wenn es eine Flasche Wasser war, bist duwahrscheinlichEs ist gut, es bei der Sicherheitskontrolle aufzugeben, aber was ist mit den wertvolleren Gegenständen, wie beispielsweise einer teuren Flasche Wein oder Kosmetikprodukten? Was genau passiert mit diesen Gegenständen, die von TSA-Agenten beschlagnahmt werden, und gibt es eine Möglichkeit, sie wiederzufinden?

wann hat Staffel 8 von fortnite begonnen

Nun, laut Sari Koshetz, einem Sprecher der TSA, gibt es leider keine Möglichkeit, den Gegenstand direkt von TSA wiederherzustellen, sobald Sie den fraglichen Gegenstand „aufgegeben“ haben. Angesichts der schieren Anzahl von Gegenständen, die an der Sicherheitskontrolle zurückgelassen werden, gäbe es nicht genügend Personal, das Rücksendeanträge bearbeiten kann, erklärte sie.

Stattdessen kann eines von drei Dingen mit Ihrem bei der Sicherheitskontrolle zurückgelassenen Besitz passieren. Das erste ist offensichtlich: Es landet einfach im Müll. Flüssigkeiten werden zum Beispiel ohne Rückfrage weggeworfen, da TSA keine Möglichkeit hat, zu erkennen, ob sie manipuliert wurden. Zweitens könnte die TSA Ihren Besitz an lokale Wohltätigkeitsorganisationen und andere gemeinnützige Organisationen spenden, schreibt USA Today.

Schließlich kann es sein, dass Ihr Besitz je nach Artikel ein neues Zuhause findet. Laut Koshetz hat jeder TSA-föderale Flughafen einen Vertrag mit einer staatlichen Überschussagentur, die bestimmte Artikel von Reisenden auf den Markt bringt, damit jeder sie kaufen kann. Auch wenn Sie den Artikel möglicherweise nicht direkt von der TSA wiederherstellen können, könnten Sie eine Online-Suche nach der Überschussagentur Ihres lokalen Staates durchführen und Ihren fehlenden Artikel erneut kaufen (obwohl es viel Arbeit und Recherche erfordern kann, nur um zu finden es).

Laut Koshetz bezeichnen sie das Entfernen von Gegenständen aus Ihrer Tasche auch nicht als 'Beschlagnahme', und Sie haben einige Möglichkeiten, bevor Sie sie ganz aufgeben (vorausgesetzt, es handelt sich nicht um eine Waffe oder ein gefährliches Material, das wir sind). sprechen über). „Wenn eine Person mit einem verbotenen Gegenstand zu unserem Bundeskontrollpunkt kommt – das kann ein Messer, eine übergroße Flüssigkeit oder Schlagringe sein – hat sie die Möglichkeit, zu ihrem Auto zurückzukehren, wenn sie vor Ort ist, gehen Sie zurück zum Schalter der Fluggesellschaft, um dies zu überprüfen das Element oder geben Sie es auf “, sagte sie. 'Wenn sie es hinter sich lassen wollen, dann haben sie es aufgegeben.'

Bei Gegenständen, die Sie nach dem Passieren der Sicherheitskontrolle versehentlich vergessen könnten, wie z. B. Ihren Laptop oder Ihr Telefon, ist die TSA weniger streng. Im Allgemeinen haben Sie 30 Tage vor Ihrem Flug Zeit, um diesen Artikel wiederzuerlangen. Sie sollten sich mit Ihrem Flughafen in Verbindung setzen und sich mit der Fundstelle in Verbindung setzen. Bitten Sie alternativ darum, an einen TSA-Vertreter weitergeleitet zu werden, der möglicherweise den Verbleib Ihrer fehlenden Gegenstände kennt.