Was ist Bakuchiol? Experten erklären die Vorteile der natürlichen Alternative zu Retinol

Gute Nachrichten für Menschen mit empfindlicher Haut: Endlich enthalten Hautpflegeformeln eine weniger reizende, natürliche Alternative zu Retinol. Der sanfte, vegane Inhaltsstoff, bekannt als Bakuchiol, ist dabei, die Welt der Hautpflege in die Luft zu sprengen. Hier ist warum.

Retinol hat sich seinen Ruf als dauerhafter Lieblingsinhaltsstoff in Hautpflegeprodukten verdient – ​​das Vitamin-A-Derivat findet man in fast allen Variationen, einschließlich Feuchtigkeitscremes , Augencremes und sogar a feuchtigkeitsspendender Toner .

'Topisches Retinol ist vielleicht der am besten untersuchte Inhaltsstoff, den wir auf dem Markt haben, um Kollagen zu stimulieren, die Hautgrundlage zu stärken und das Auftreten von Linien und Fältchen zu minimieren.' Joshua Zeichner , Direktor für kosmetische und klinische Forschung in der Dermatologie am Mount Sinai Hospital in New York City, erzähltLocken. Es ist auch ein toller für Akne beseitigen .

Aber bei all den mächtigen Vorteilen der Vitamin A-Derivat , kann es für Personen mit empfindlicher Haut schwierig sein. 'Der Nachteil von Retinol ist, dass es die Haut reizen kann, was seine Verwendung einschränkt', sagt Zeichner. Bis vor kurzem war die einzige Alternative zu roter, trockener und gereizter Haut, die manchmal durch Retinol verursacht wird, Überdosierung von Feuchtigkeitscreme . Aber eine trendige neue pflanzliche Alternative ändert das.

Der Nachteil von Retinol ist, dass es die Haut reizen kann, was seine Verwendung einschränkt.

Geben Sie Bakuchiol ein, ein Pflanzenextrakt, das die gleichen Hautvorteile wie ein Retinol bietet, ohne die lästigen Nebenwirkungen. 'Bakuchiol ist ein Inhaltsstoff, der aus der Psoralea corylifolia-Pflanze gewonnen wird', sagt der Kosmetikchemiker Perry Romanowski, auch bekannt als die 'Babchi'-PflanzeLocken.

Die Pflanze hat eine lange und beeindruckende Hautpflegegeschichte, beginnend mit ihrer Verwendung in der traditionellen ayurvedischen Medizin. Auch die moderne Wissenschaft hat sich interessiert. 'Bakuchiol hat nachweislich antioxidative und entzündungshemmende sowie antibakterielle Eigenschaften.' Sejal Shah | , ein staatlich geprüfter Dermatologe in New York City, erzähltLocken.

Das sind aufregende Neuigkeiten für Ihre Hautpflegeroutine, sagt Shah. 'Bakuchiol funktioniert ähnlich wie ein Retinol, erhöht den Zellumsatz, stimuliert dadurch die Kollagenproduktion und verringert Alterserscheinungen wie feine Linien, Falten, Hautschlaffheit und allgemeine Lichtschäden', sagt sie.

Bakuchiol hat nachweislich antioxidative und entzündungshemmende sowie antibakterielle Eigenschaften.

Eine kürzlich in der veröffentlichte Studie British Journal of Dermatology fanden heraus, dass Bakuchiol nicht nur genauso gut wirkte wie ein Retinol, wenn es darum ging, Zeichen des Alterns zu bekämpfen, sondern dass es auch weniger irritierend war. Eine natürliche, nicht reizende Alternative zu Retinol, die genauso stark ist? Ja bitte. (Als Bonus ist Bakuchiol auch eine vegane Alternative zu Retinolen, da einige Formen davon aus tierischen Produkten gewonnen werden.)

wie weit hinten auf dem kopf sollte pony anfangen

Warum haben Sie also noch nie von Bakuchiol gehört? Der natürliche Inhaltsstoff begann in den 1970er Jahren in der Hautpflegewelt zum Mainstream zu werden, sagt Shah. Um den Beweis zu erbringen, suchen Sie nicht weiter als die jüngsten Produkteinführungen. Anfang dieses Monats hat Ole Henriksen eine Bakuchiol-basierte „Retin-ALT“ -Produktlinie auf den Markt gebracht, darunter die Transform Plus Glow Cycle Retin-ALT Power Serum und der Transform Plus Goodnight Glow Retin-ALT Schlafcreme .

Und diesen September ist die Strivectin S.T.A.R. Leichtes Retinol Nachtöl , ein leichtes, trockenes Öl aus Bakuchiol, zusammen mit feuchtigkeitsspendendem Squalan und antioxidativen Chiasamenölen, um die Haut zu nähren. Nicht neu, aber dennoch erwähnenswert, ist die Omorovicza Wunder-Gesichtsöl , ein seidiges Elixier mit dem Superstar-Inhaltsstoff sowie einer Reihe feuchtigkeitsspendender Öle, darunter Sanddornbeere, Hagebutte und Süßmandel.

Um Bakuchiol in Ihre Hautpflegeroutine zu integrieren, können Sie es wie ein topisches Retinoid verwenden, sagt Zeichner. 'Da diese Produkte helfen, die Haut zu reparieren und Kollagen zu stimulieren, empfehle ich normalerweise, sie abends vor dem Schlafengehen in Form eines Serums oder einer Nachtcreme zu verwenden', sagt er. Er empfiehlt Biossance Squalan + Phyto-Retinoid-Serum , das einen ultra-hydratisierenden Schub an Bakuchiol liefert.