Was macht es wahrscheinlicher, dass Sie Haut-Tags bekommen und was Sie dagegen tun können

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Hautmarkierungen entfernen können, sind Sie nicht allein. Laut staatlich geprüfter Dermatologe Laurel Naversen Geraghty , Haut-Tag-Entfernung ist etwas, das Patienten sie ständig fragen. „Jeden Tag kommen Leute zu mir und fragen: „Was kann ich gegen diese Hautflecken tun? Wie kann ich sie loswerden?'

Der medizinische Begriff für eine Hautmarke istakrochordonoderfibroepithelialer Polyp. Bichchau Michelle Nguyen , ein zertifizierter Dermatologe und Direktor der mikrografischen Chirurgie nach Mohs am Tufts Medical Center in Boston, erzähltLockendass das, was wir Hautmarkierungen nennen, in Wirklichkeit nur gutartige Hautläsionen sind, die aus normalem Hautgewebe bestehen.

Was genau ist ein Skin-Tag?

„Hautmarkierungen sind sehr häufig und völlig gutartige fleischige Überwucherungen der Haut. Obwohl sie überhaupt nicht gefährlich sind, sind sie oft kosmetisch störend, insbesondere wenn sie sich an einer offensichtlichen Stelle wie dem Gesicht oder dem Hals befinden“, sagt der in New York City ansässige, zertifizierte Dermatologe Shari Marchbein , die ihren Patienten aus diesem Grund oft elektiv Hautmarkierungen entfernt.

„Jeder kann Hautflecken bekommen, aber sie sind bei Erwachsenen viel häufiger und treten häufiger in Reibungsbereichen wie Achseln, Leistenfalten, Innenseiten der Oberschenkel und um den Hals sowie im Gesicht, um die Augen und darunter auf die Brüste“, sagt Marchbein.

Von New York City zertifizierter Dermatologe Joshua Zeichner fügt hinzu, dass Hautmarkierungen, die aus zusätzlicher Haut und Fett bestehen, eine genetische Komponente haben und Menschen, deren Eltern sie hatten, sie mit größerer Wahrscheinlichkeit selbst bekommen. Nguyen merkt auch an, dass Fettleibigkeit und Schwangerschaft auch zur Entwicklung von Hautmarkierungen beitragen können.

Team der Woche 19 Vorhersagen

Sie tun es nichtbrauchenentfernt werden, erklärt Marchbein, aber da sie wachsen können, können sie sich an der Basis des Stiels, wo sie mit der Haut verbunden sind, um sich selbst drehen und Rötungen und Schmerzen verursachen.

„Hautanhängsel können an Kleidung reiben oder sich an Schmuck verfangen, und dann können sie wirklich gereizt und entzündet werden. Bei manchen Menschen bluten die Hautanhängsel sogar“, fügt Geraghty hinzu und erklärt, dass sie sich oft in Reibungsbereichen wie dem Nacken, unter den Armen, den Oberschenkeln und sogar um die Augenlider bilden.

Was erhöht das Risiko, Haut-Tags zu bekommen?

Hautflecken treten eher bei Erwachsenen auf als bei Kindern; Männer und Frauen sind gleichermaßen von Hautmarkierungen betroffen. Davon abgesehen gibt es einige Faktoren, die mit der Entwicklung von Hautmarkierungen in Verbindung gebracht werden können.

Gewicht

Fettleibigkeit und die damit verbundene Hautreibung ist ein wichtiger Faktor bei der Entwicklung von Hautmarkierungen. Die Haut reibt eher an sich selbst, und diese Reibung stimuliert das Wachstum der Hautmarken.

Schwangerschaft

Der Körper befindet sich in einem allgemeinen Wachstumszustand während der Schwangerschaft , und während dieser Zeit wachsen alle Arten von Hautläsionen. Dieser Wachstumszustand, gepaart mit einem schwereren als gewöhnlichen Körpergewicht, einem möglichen Schwangerschaftsdiabetes (der mit Hautflecken korreliert sein kann) und erhöhter Reibung in Reibungsbereichen können während der Schwangerschaft zu Hautflecken führen.

„Die Mutter kann während der Schwangerschaft alle möglichen Dinge auf ihrer Haut wachsen lassen. Muttermale am Bauch können sich verändern, Hautflecken können sich bilden oder sich vergrößern. Es ist nur ein Teil der normalen physiologischen Veränderungen, die Frauen in der Schwangerschaft durchmachen“, sagt Geraghty.

Diabetes

Haut-Tags wurden auch mit Diabetes in Verbindung gebracht. „Wir wissen, dass Diabetiker anfälliger dafür sind. Es bedarf weiterer Forschung, um genau zu wissen, warum das wissenschaftlich so ist, aber wir haben einen gewissen Zusammenhang mit Diabetes beobachtet“, sagt Geraghty. Obwohl Ärzte nicht ganz verstehen, warum, könnte die Insulinresistenz des Körpers etwas damit zu tun haben.

Reibung

Die Verringerung der Hautreibung – wie das Tragen von Halsketten, die auf der Haut reiben können – kann dazu beitragen, die Entwicklung neuer Tags zu verhindern, sagt Nguyen, der hinzufügt, dass entfernte Haut-Tags normalerweise nicht nachwachsen, obwohl neue in der gleichen allgemeinen Region wachsen können, in der Tags sind zuvor aufgetaucht. Eine gesunde Ernährung und ein gesunder Lebensstil können dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel niedrig zu halten, was auch dazu beitragen kann, die Bildung von Hautflecken zu verhindern.

So entfernen Sie Haut-Tags

Wenn Sie bereit sind, Ihre Hautflecken loszuwerden, lesen Sie weiter, um fachkundige Ratschläge zur richtigen Entfernung zu erhalten. (Spoiler-Warnung: Sie sollten es nicht zu Hause tun.)

Entfernung kleiner Hautflecken

Wenn die Hautmarke sehr klein ist, sprüht Geraghty zuerst die Beule ein Flüssigstickstoff , eine ungiftige Substanz. Es wird aus einer Dose gesprüht und ist ungefähr -320 Grad Fahrenheit. „Wir richten diesen sehr kalten Gasstrahl für einige Sekunden auf die Stelle; dann machen wir eine Pause, und dann machen wir noch ein paar Sekunden, und das reicht normalerweise aus, um das Hautetikett innerhalb weniger Tage abzulösen“, sagt Geraghty.

„Die Behandlung brennt für ein paar Sekunden und färbt die Stelle rot und entzündet“, sagt Geraghty über den Unwohlseinsfaktor. Manche Menschen können in den nächsten Tagen Blasen oder Schorf bilden, da die extreme Kälte die Hautzellen zerstört hat, damit die Hautmarkierung verschwindet.

Entfernung großer Hautflecken

„Wenn die Hautanhängsel etwas größer sind oder unten einen dickeren Stiel haben, dann spritze ich gerne Lidocain in Miniatur, um die Haut zu betäuben, und schneide sie einfach mit einer sehr scharfen, sterilen Schere ab. Es dauert nur eine Sekunde“, sagt Geraghty. „Selbst mit dieser Methode mache ich normalerweise ein wenig Kauter, um die Basis zu verbrennen, weil diese Hautmarken ihre eigene Blutgefäßversorgung haben. Das Verbrennen der Basis hinterlässt auch einen kleinen Schorf darauf.'

Krusten während der Heilung sind von Vorteil, da die Hautmarkierung weniger wahrscheinlich nachwächst und weniger blutet, sagt Geraghty.

Zahlt die Versicherung für die Entfernung von Hautflecken?

'Oft zahlt [die Versicherung] nicht für die Behandlung von Hautflecken, es sei denn, sie stören die Leute wirklich', sagt Geraghty. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn die Hautmarkierung schmerzhaft ist, juckt, blutet oder ständig an Kleidung oder Schmuck hängt. All dies kann dem Fall helfen, wenn Sie darum kämpfen, dass Ihre Krankenversicherung die Rechnung bezahlt.

Wenn die Versicherung das bezahlt, zahlen sie bis zu 14 symptomatische Hautflecken gleichzeitig, erklärt Geraghty. 'Für Leute, die mit einigen Hautmarken kommen, ist es gut, sie alle am selben Tag fertig zu machen, nur aus versicherungstechnischer Sicht.'

Das Entfernen von Hautmarken kostet zwischen 100 und 500 USD, abhängig von Ihrem Standort, der Versicherung, den Selbstbehalten, der Anzahl der zu entfernenden Hautmarken und dem von Ihnen ausgewählten Arzt.

Versuchen Sie nicht, Haut-Tags zu Hause loszuwerden

Ärzte empfehlen nicht, dass Sie Ihr Hautetikett selbst abschneiden. 'Nicht alle Dinge, die wie Hautmarkierungen aussehen, sind tatsächlich Hautmarkierungen, daher empfehle ich definitiv nicht, diese zu Hause zu behandeln und zu entfernen', sagt MarchbeinLocken. Aber selbst wenn Sie sicher sind, dass Sie es mit einem Skin-Tag zu tun haben, ist es immer noch nicht ratsam, zu versuchen, es selbst zu entfernen.

„Ich sehe, wie Patienten in mein Büro kommen, und Sie wissen, dass sie Schmerzen haben, weil sie versucht haben, die Hautetiketten von sich selbst abzuschneiden“, sagt Geraghty. 'Vielleicht wurde ein Teil davon zurückgelassen, also hat es einfach Schwierigkeiten mit der Heilung, oder sie haben versucht, diesen Trick zu machen, bei dem sie versuchen, Zahnseide zu binden oder um sie zu fädeln, um die Hautmarke zu strangulieren und am Ende einen Teil zu töten.' des Gewebes, aber nicht das andere, das noch hängt.'

Diese Patienten enden oft mit einer wunden, roten, entzündeten, empfindlichen Beule, sagt sie. „Eine Infektion ist ein Risiko, eine Traumatisierung der Haut ist ein Risiko, eine Blutung ist ein Risiko“, sagt Geraghty. „Wenn Leute in solchen Situationen zu mir kommen, betäube ich einfach den Bereich, schneide ihn ab und verbrenne die Basis. Es ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, sie einfach auszuziehen, damit sich ihre Haut auf die Heilung konzentrieren kann.'

Wenn die Läsion nach einer fehlgeschlagenen Selbstoperation halb tot und halb lebendig ist, wird es viele Schmerzen und anhaltende Entzündungen geben, sagt sie.

Ein Hinweis zu 'natürlichen' Methoden zur Entfernung von Hautflecken

Soweit andere DIY-Methoden zum Entfernen von Hautflecken zu Hause, wie das Auftragen Apfelessig , Kokosöl, Teebaumöl usw., stellt Geraghty fest, dass es keine zwingenden Beweise dafür gibt, dass diese Therapien wirksam sind. „Sie können Gewebe nicht verschwinden lassen, indem Sie ein wenig Essig darauf geben. Es funktioniert einfach nicht“, sagt sie. 'Sie brauchen das wirklich, um physisch entfernt zu werden.'

Hauterkrankungen, die aussehen wie Haut-Tags, aber es sind keine

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass etwas auf Ihrer Haut kein Hautetikett ist, aber vielleicht etwas anderes , das solltest du von einem Hautarzt abklären lassen. 'Andere fleischig erscheinende Wucherungen, von Warzen bis hin zu besorgniserregenden Hautkrebsarten wie Basalzellkarzinomen und sogar lebensbedrohlichen Melanomen, können wie Hautflecken aussehen', sagt Marchbein. Häufige Hauterkrankungen, die keine Hautmarkierungen sind, aber wie Hautmarkierungen aussehen seborrhoische Keratosen und Neurofibrome.

Seborrhoische Keratosen treten sehr häufig am Hals auf. Diese bilden sich wie Hautanhängsel oft in Bereichen mit hoher Reibung. 'Bei Frauen sind Brust, Hals, Achselbereich und sogar unter der BH-Linie häufige Stellen für diese Läsionen, obwohl sie sich überall auf der Haut bilden können', erklärt Geraghty.

„Neurofibrome sind nur kleine hautfarbene, fleischige Papeln. Diese kleinen Unebenheiten kommen sehr häufig vor“, sagt Geraghty. Manche Leute hören „Neurofibrom“ und denken vielleicht an das genetische Syndrom namens Neurofibromatose; Neurofibrome, die gutartig sind, können bei Neurofibromatose (einer genetischen Erkrankung) gesehen werden, aber die meisten Menschen haben Neurofibrome, ohne das genetische Syndrom Neurofibromatose zu haben. 'Neurofibrom-Läsionen können auch ohne dieses Syndrom auftreten, und das ist normalerweise der Fall.'

Lassen Sie jedes Wachstum überprüfen

Letztendlich ist es am besten, zu einem Fachmann zu gehen, nicht nur um Hautmarkierungen zu entfernen, sondern um sicher zu gehen, dass es sich tatsächlich um eine Hautmarkierung handelt. 'Es ist sehr wichtig, von einem zertifizierten Dermatologen untersucht, diagnostiziert und behandelt zu werden', sagt Marchbein, 'damit jede potenziell betreffende Läsion schnell biopsiert und zeitnah und ohne Verzögerung behandelt werden kann.'

Spironolacton vorher und nachher