Was kommt 2020 zu Pokemon Go? Battle League, Gen 6, mehr

Es war ein weiteres großes Jahr für Pokémon Go und erweist sich bei den Fans der Serie als immer beliebter, inmitten weiterer aufregender Ergänzungen des Spiels. Doch worauf dürfen wir uns im Jahr 2020 freuen?

2019 war wohl das bisher größte Jahr für Pokemon Go, wobei sich das Spiel mehr als je zuvor weiterentwickelt hat. Events waren das ganze Jahr über alltäglich und das Spiel fügte neue Funktionen hinzu, wie z Go SnapShot und das lang ersehnte Ankunft von Team Rocket .

Das beliebte Handyspiel ist weitaus ausgereifter als bei seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 2016, was die Frage aufwirft: Was können wir 2020 von Niantic und Pokemon Go erwarten? Es wird ein harter Akt, dem zu folgen.

@PokemonGoApp2019 war ein großes Jahr für Pokemon Go…

GO Battle League

Es wird sicherlich eine Reihe von Ergänzungen zu Pokemon Go geben, die noch nicht einmal gehänselt werden müssen. Es kann auch einige Dinge geben, die Niantic noch nicht einmal geplant hat.

Bestätigt wurde jedoch die Einführung der GO Battle League. Dies wird in “ Anfang 2020 „.

  • Weiterlesen: Niantic skizziert Pokemon Go-Events für Januar

Im Wesentlichen wird die neue Battle League den Wettbewerb in Pokemon Go auf die nächste Stufe heben. Es wird drei Ligen geben: Great League, Ultra League und Master League.

Jeff vom Overwatch-Team-Meme

Diese basieren nicht auf dem Rang, sondern auf drei separaten Wettbewerben, die die Spieler meistern müssen. Es wird immer nur einer verfügbar sein, der während der gesamten Saison wechselt. Wie lange eine Saison dauern wird, wird noch bekannt gegeben.

Ihr Rang steigt, wenn Sie Schlachten in diesen verschiedenen Ligen gewinnen, die von 1 bis 10 reichen, wobei 10 die höchste ist. Es sieht so aus, als ob Niantic wirklich versucht, Pokemon Go zu mehr als nur einem Ziel zu machen, um Pokemon zu fangen und den Kampf erneut in den Vordergrund zu stellen. Schließlich sind Schlachten gleichbedeutend mit der Serie.

LevelÜberspringenKommen 2020 Chespin, Fennekin und Froakie zu Pokemon Go?

Gen 6

Während die Generation 6 noch nicht offiziell bestätigt ist, können Trainer ihre Ankunft irgendwann im Jahr 2020 erwarten. Fast jährlich werden neue Generationen in die Pokemon Go-Welt eingeführt.

Wir sind noch immer nur ein Drittel des Weges durch die Freisetzung der Gen-5-Spezies, also ist Gen 6 logischerweise noch einige Monate entfernt. Die ersten Pokémon aus der Unova-Region wurden im September hinzugefügt, und es gibt jetzt insgesamt 53, die gefangen werden können.

  • Weiterlesen: Es gibt einen neuen Durchbruch in der Feldforschung in Pokemon Go

Es ist schwierig, ein genaues Datum anzugeben, wann Pokémon aus der legendären Kalos-Region eintreffen könnten, aber angesichts früherer Muster wird es wahrscheinlich irgendwann im Sommer sein. Der Juli scheint das wahrscheinlichste Datum zu sein, da es 10 Monate nach der Einführung von Snivy, Oshawott und Tepig gewesen sein wird.

@PokemonGoAppDie Ankunft von Team Rocket in Pokemon Go war wahrscheinlich der Höhepunkt von 2019…

Die nächste Stufe von Team Rocket

Es ist kein Geheimnis, dass Niantic viel Nachdenken und Mühe in die Einführung von Team Rocket in Pokemon Go gesteckt hat. Was anfangs ein langsamer Roll-out war, hat seitdem mehr Funktionen eingeführt und mehr Schatten-Pokémon hinzugefügt.

Da Giovanni endlich im Spiel ist, ist es vielleicht ein wenig schwierig zu erkennen, wohin Niantic als nächstes gehen wird. Team Rocket ist jedoch eindeutig hier, um zu bleiben, und es scheint mehr als wahrscheinlich, dass es noch mehr Falten geben wird.

Suche zwischen einer mysteriösen Luke, einer riesigen Felsendame und einem Pre

Was sonst?

Es wird sicherlich noch viel mehr zu erwarten sein. Seit der Veröffentlichung von Pokemon Go gibt es jedes Jahr einen stetig wachsenden Strom an neuen Inhalten, wobei insbesondere In-Game-Events immer häufiger werden.

  • Weiterlesen: Der Lieblingscharakter der Fans könnte der Endgegner in Pokemon Red and Blue sein

An anderer Stelle gibt es natürlich monatliche Community Days, auf die man sich freuen kann. Mit 24 davon in den Büchern wird Niantic sie vielleicht auf irgendeine Weise überarbeiten. Schließlich werden ihnen irgendwann die Starter-Pokémon ausgehen, um sie als Headliner zu verwenden!

Wir wissen vielleicht nicht, was 2020 kommt, aber Ende des Jahres könnte Pokemon Go ganz anders aussehen als derzeit. Ähnlich wie bei vielen Pokémon entwickelt es sich weiter und lässt die Fans nach dem, was als nächstes kommt, knabbern.