Wann gehen die World of Warcraft Classic-Server live? Releasezeiten, Hype und mehr

Nachdem sie bereits auf der BlizzCon 2017 angekündigt wurden, World of Warcraft Classic geht bald endlich live – hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, wenn Classic an den Start geht.

Classic stellt WoW in dem Zustand nach, in dem es im September 2006 vor dem Start der Erweiterung The Burning Crusade war.

Die maximale Spielerstufe ist auf 60 begrenzt, alle Erweiterungsinhalte fehlen und alle Spielmechaniken der Originalversion wurden genau nachgebildet.

Wann können wir uns bei Classic anmelden?

Wann Sie mit dem Spielen von Classic beginnen können, hängt davon ab, wo Sie auf der Welt leben, für Amerika, England und Teile Europas geht das Spiel weiter live Montag, 26. August – während es in Osteuropa, Asien und Australien sein wird 27. August wenn das Spiel live geht.

Classic geht zeitgleich live – 15:00 Uhr PT / 18:00 Uhr ET für alle, sodass Benutzer, die sich nicht in Amerika befinden, möglicherweise etwas Schlaf opfern müssen, um sich als Erstes anzumelden (das ist nicht einmal angesichts der potenziell massiven Warteschlangenzeiten).

Blizzard EntertainmentDiese praktische Karte von Blizzard zeigt, wann WoW Classic live geht, je nachdem, wo Sie leben.

Was gibt es in WoW Classic zu tun?

Für diejenigen, die WoW vor über einem Jahrzehnt vielleicht noch nicht gespielt haben, lässt Classic die Spieler aus den acht ursprünglichen Rassen von World of Warcraft wählen: Menschen, Zwerge, Gnome und Nachtelfen für die Allianz sowie Orks, Trolle, Tauren und Verlassene ( AKA Untote) für die Horde.

  • Weiterlesen: GrossGore wirft Blizzard vor, ihn mit ‘Troll’ WoW-Charakter

Spieler können außerdem nur aus den neun ursprünglichen WoW-Klassen wählen: Druide, Jäger, Magier, Paladin, Priester, Schurke, Schamane, Hexenmeister und Krieger.

Wie damals können in Classic nur Allianz-Spieler Paladine und nur Horde-Spieler Schamanen werden.

Blizzard EntertainmentWoW Classic verspricht, die Spieler in eine einfachere Zeit zurückzubringen.

Wie groß wird WoW Classic sein?

Der Hype um Classic wächst seit Jahren, aber einige Leute, wie der beliebte Streamer Chance ‘Sodapoppin’ Morris, glaube nicht, dass das Spiel aufgrund der langen Warteschlangen – unter anderem – zunächst auf Twitch sehr unterhaltsam zu sehen sein wird.

  • Weiterlesen: Sodapoppin erklärt, warum WoW Classic „so langweilig”

Trotz der potenziell langen Wartezeiten gibt es unter den Blizzard-Gläubigen und Warcraft-Fans viel Hype, mit der Veröffentlichung von Classic in die Zukunft zurückzukehren.

Löwe Februar 2016 Horoskop

Overwatch League Caster und anerkannter WoW-Enthusiast Erik ‘DoA’ Lonnquist hat sogar ein Bild von einem der ursprünglichen Server Blades für WoW gepostet – die nach dem Blizzard-Upgrade an die Fans verkauft wurden.

„Das fragliche Warcraft-Server-Blade ist eigentlich der Server, auf dem ich, mein Bruder und unsere Freunde in den ersten Jahren von WoW alle gespielt haben“ DoA erklärt. „So viele tolle Erinnerungen flossen durch diese Kreisläufe!“

Mach weiter, Punk. Versuchen Sie, mich zu ganken. #WoWClassic pic.twitter.com/8dVhFMJghT

- Erik Lonnquist (@ggDoA) 26. August 2019



Viele Leute haben eine Weile gewartet, um WoW Classic zu spielen, also lange Warteschlangen oder nicht, die Server sollten am 26. oder 27. August viel aktiv sein, je nachdem, wo Sie leben.