Was sechs Wochen Schwangerschaft wirklich bedeutet

Nach einem Gesetz in Georgia, das Abtreibungen nach fünf bis sechs Schwangerschaftswochen verbietet, haben einige Leute – ich nenne keine Namen – gezeigt, dass sie keine Ahnung haben, wie Wochen in der Schwangerschaft gezählt werden. Leute, auf derTag hast du Sex um ein Baby zu machen, gelten Sie bereits in der zweiten Woche als schwanger. Und Sie können unmöglich vor vier oder fünf Wochen wissen, dass Sie schwanger sind.

Das liegt daran, dass das Gestationsalter (Schwangerschaftswochen) nicht davon abhängt, wie lange Sie einen Embryo oder Fötus in Ihrem Körper haben, sondern wie lange ist der erste Tag deiner letzten Periode her? . Lassen Sie uns dies anhand eines Lehrbuchbeispiels einer Frau (nennen wir sie Jane) mit einem lehrbuch-perfekten Zyklus durchgehen. Sie beginnt ihre Periode am 1. Januar und hat nur einmal in ihrem Leben Sex, was zu einer Schwangerschaft führt. Diese Daten variieren von Person zu Person, daher ist dies nur ein Beispiel:

    >
  • 1. Januar: Janes Periode beginnt. Sie verliert die Gebärmutterschleimhaut. Sie ist definitiv nicht schwanger.
  • 12. Januar oder so: Sie hat Sex.
  • 14. Januar: Sie hat einen Eisprung (eine Eizelle aus ihrem Eierstock wird freigesetzt). Kurz darauf trifft die Eizelle auf eine der Samenzellen von vor einigen Tagen.
  • 21. Januar: Der sich entwickelnde Embryo nistet sich in ihre Gebärmutter ein. Sie ist jetzt schwanger – genauer gesagt in der dritten Schwangerschaftswoche .
  • 28. Januar: Der Spiegel der Schwangerschaftshormone ist hoch genug, dass sie vielleicht, nur vielleicht, ein sehr empfindlicher Schwangerschaftstest erkennen könnte.
  • 30. Januar: Jane, die wie ein Falke auf den Kalender schaut, bemerkt, dass ihre Periode verspätet ist. Sie ist mehr als vier Wochen schwanger.

Sie können also frühestens in einem Gestationsalter von „vier Wochen“ erfahren, dass Sie schwanger sind – was bedeutet, dass der Embryo nur eine Woche in Ihre Gebärmutter implantiert wurde und nur zwei Wochen existiert. Aber die Daten werden so gezählt, als ob die Schwangerschaft am 1. Januar begonnen hätte.

Dies ist aus vielen Gründen ein optimistisches Beispiel. Zum Beispiel kommt die Periode der meisten Menschen nicht in einem Lehrbuch-28-Tage-Zyklus. Wenn Ihre Periode dazu neigt, irgendwo zwischen 29 und 34 Tagen zu liegen, werden Sie sich erst etwas später fragen. Und dies setzt voraus, dass Sie den Kalender beobachten; Wenn Sie nicht erwarten, schwanger zu werden, bemerken Sie möglicherweise erst nach ein oder zwei Wochen, dass Sie zu spät kommen. Die American Pregnancy Association stellt fest, dass die meisten Frauen feststellen, dass sie schwanger sind vier bis sieben Wochen Gestationsalter (das sind zwei bis fünf Wochen nach dem Sex, der zur Empfängnis führt).

Eine ausbleibende Periode ist auch nicht für jeden ein großartiges Schwangerschaftssignal. Manche Menschen haben unregelmäßige Perioden, insbesondere wenn sie eine Form der Empfängnisverhütung anwenden, die es ihnen ermöglicht, ihre Periode zu überspringen oder ihnen leichtere Perioden zu geben. In der Zwischenzeit ist es möglich, dass nach der Einnistung des Embryos nach drei Wochen Blutungen auftreten, und Sie denken vielleicht 'hm, meine Periode ist etwas leichter und früher als sonst', aber machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt auch medizinische Gründe, warum eine Person ihre Periode aus anderen Gründen als einer Schwangerschaft verpassen kann.

Also, was ist mit Schwangerschaftssymptomen? Die morgendliche Übelkeit zum Beispiel tritt normalerweise erst in der fünften bis siebten Woche auf, und manche Menschen bekommen überhaupt keine morgendliche Übelkeit.

Deo für empfindliche Haut

Wenn Sie für einen Schwangerschaftstest zu einem Arzt oder einer Klinik gehen, fügen wir mehr Zeit hinzu. Angenommen, Sie denken, Ihre Periode könnte eine Woche zu spät kommen, und Sie finden ein paar Tage später den Weg in die Klinik. Sie könnten leicht sechs Wochen alt sein, bevor Sie überhaupt einen Test bekommen.


Für mehr von Lifehacker folgen Sie uns auf Instagram@lifehackerdotcom.