Wann kommen Gen-6-Arten zu Pokemon Go?

Gen 6 Pokemon kommt bald in die Welt von Pokemon Go, also werfen wir einen Blick darauf, wann Trainer mit der Ankunft der ersten Mons aus der Region Kalos rechnen können.

Abgesehen von ein oder zwei Ausnahmen veröffentlicht Niantic die nächste Generation von Pokémon, wenn sie die Arten der vorherigen Generation ausgerollt haben. Es gibt nur 23 Pokémon müssen noch aus der Unova-Region freigelassen werden , was bedeutet, dass Gen 6 gleich um die Ecke ist.

Früheren Schätzungen zufolge begann die Einführung von Gen 6 Ende 2020. Da jedoch weniger als zwei Monate vor Jahresende verbleiben, ist es unwahrscheinlich, dass Niantic genug dieser Arten freisetzen wird, um mit der Generation 6 zu beginnen die ersten Monate des Jahres 2021.

Das genaue Datum ihrer Veröffentlichung hängt davon ab, wie schnell Niantic diese verbleibenden ‘mons herausbringt. Angesichts der Tatsache, dass die ersten Gen-5-Arten im September 2019 veröffentlicht wurden, ist dies bereits der längste Rollout aller Generationen.

@PokemonGoApp

Die Gen 6-Starter wurden im Bild zum 4. Jubiläum von Pokemon Go gehänselt…

Das hat aber vor allem zwei Gründe. Erstens wurden in Gen 5 mehr Pokémon eingeführt (156) als in jeder anderen Generation. Zweitens wurde der Rollout von Unova durch die globale Gesundheitskrise unterbrochen (vielleicht haben Sie davon gehört).

Welches Kalos-Pokémon wird zuerst veröffentlicht?

Wenn wir uns die Rollouts anderer Generationen ansehen, ist das Kalos-Starter-Pokémon am wahrscheinlichsten. Trainer können sich also relativ bald auf Chespin, Fennekin und Froakie freuen.

Zwillinge Horoskop Mai 2021

Zu Beginn sind Starter-Pokémon eher selten, also erwarte nicht, sie häufig zu sehen. Ihre Veröffentlichung wird normalerweise mit häufiger laichenden Pokémon vom Anfang des Pokedex der Region vermischt.

  • Weiterlesen: Pokemon Leak entlarvt endlich das Geheimnis von „unvollendet” Kalos-Region

Die erste Charge der letzten beiden Generationen – Sinnoh und Unova – brachte 26 bzw. 46 Arten frei. Die schockierend hohen 46 waren wahrscheinlich auf die Größe des Unova Pokedex zurückzuführen, also würden wir dies erwarten 72 ‘mons aus dem Kalos Pokedex zu einem viel kleineren anfänglichen Rollout führen.

Zusätzlich zu den Startern erwarten wir, dass die erste Charge Pokémon wie die Bunnelby- und Fletchling-Linien enthält. Aufgrund der geringeren Anzahl von Pokémon kann Niantic die Linien von Scatterbug, Litleo und Flabebe auf später verschieben.

Kurz gesagt, wir erwarten nicht, Gen 6 Pokemon vor 2021 im Handyspiel zu sehen. Das ist es sei denn, der Rollout nimmt wirklich Fahrt auf oder Niantic beschließt, Gen 6 zu starten, bevor Gen 5 abgeschlossen ist.