Wann kommt die Crossplay-Beta für Destiny 2? Alles was wir wissen

Crossplay kommt endlich zu Bungies beliebtem Destiny-Franchise, da Spieler auf allen Plattformen bald zusammenkommen können. Hier finden Sie alles, was Sie über das Crossplay in Destiny 2 wissen müssen, einschließlich des bevorstehenden Betatests.

Als eines der größten laufenden Spiele auf dem Markt hat Destiny die Aufmerksamkeit von Millionen auf der ganzen Welt auf sich gezogen. Seit dem Start der Franchise im Jahr 2014 haben sich die Spieler jedoch durch die Wahl der Hardware getrennt.

Egal, ob Sie PC, Xbox, PlayStation oder sogar Stadia verwenden, Sie waren immer darauf beschränkt, mit anderen auf dieser Plattform zu spielen. In Zukunft wird Bungie diese Einschränkungen aufheben und es Spielern ermöglichen, in Destiny 2 zusammenzukommen.

Von der Funktionsweise des Crossplays bis hin zur Live-Schaltung: Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen.

Wann startet die Destiny 2-Crossplay-Beta?

Destiny 2-Gameplay

Bungie

Crossplay kommt 2021 endlich zu Destiny 2.

Nach jahrelangen Spekulationen hat Bungie endlich bestätigt Destiny 2 bekam Crossplay. Jetzt in a Folgepost Auf ihrem offiziellen Blog bestätigten sie, dass es früher als erwartet in Form eines kurzen Betatests zwischendurch passiert 25. Mai und 27. Mai .

„Vom 25. bis 27. Mai steht allen Spielern in Destiny 2 eine einzigartige Vanguard Strikes Crossplay Beta-Playlist zur Verfügung.

Kim Kardashian kein Make-up balenciaga

„Während Sie sich durch die feindlichen Wellen der Dunkelheit kämpfen, werden unsere Teams Daten durchsuchen und eine Vielzahl von Aktionen durchführen, um die Integrität unseres kommenden Crossplay-Systems zu testen.“

Danach wird Crossplay offiziell in Staffel 15 eintreffen, die voraussichtlich im vierten Quartal 2021 starten wird. Aber erst nach ausreichenden „internen Rollouts und Alpha-Tests” werden in der laufenden Saison inklusive Beta-Test erfolgreich abgeschlossen.

lange haarverlängerungen stile

Destiny 2-Crossplay-Plattformen

Destiny 2-Gameplay

Bungie

Raid-bereite Fireteams könnten bald aus Spielern aller Plattformen bestehen.

Spieler auf allen Plattformen, die derzeit von Destiny 2 unterstützt werden, können bald einsteigen und zusammen spielen. Das bedeutet, dass Xbox-, PlayStation-, PC- und Stadia-Benutzer alle frei miteinander umgehen können. Es gibt keine Beschränkungen, wer einem Einsatzteam beitreten kann und wer nicht.

  • Weiterlesen: Hexenkönigin wird ein entscheidender Moment sein

Guardians auf PlayStation können mit einem Stadia-Spieler ein Team bilden, während PC-Spieler Xbox-Besitzer direkt in ihre Lobby einladen können. Keine Kombination ist tabu. „Sie können mit all Ihren Freunden spielen, egal welche Plattform Sie zu Hause nennen“ Bungie bestätigt.

Wie wird Crossplay in Destiny 2 funktionieren?

Schicksal 2 pvp

Bungie

Konsolenwächter werden in PC-Lobbys gezwungen, wenn sie mit PC-Freunden spielen möchten.

Nicht anders, als Sie normalerweise Freunde auf Ihrer aktuellen Plattform Ihrer Wahl einladen würden, können Sie mit Crossplay Freunde von überall her einladen.

Alle Aktivitäten, alle Ziele und alle zukünftigen Inhalte werden anscheinend für gemischte Einsatztrupps zugänglich sein. Ein wichtiger Bereich, der einige Augenbrauen hochziehen könnte, ist PVP. Bungie stellte jedoch klar, dass Konsolen- und PC-Spieler standardmäßig nicht im Schmelztiegel zusammenkommen.

Stattdessen müssen PC-Spieler „Konsolenfreunde ausdrücklich einladen, mit ihnen in den PC-Schmelztiegel-Pools zu spielen.”

Wenn sich Staffel 13 dem Ende zuneigt, werden wir wahrscheinlich einen tiefen Einblick in die Crossplay-Funktionalität erhalten. Wir werden Sie hier sicher mit weiteren Informationen auf dem Laufenden halten.