Wenn jungen Frauen Besenreiser passieren

Vielleicht war es beim Einreiben der Lotion nach dem Duschen oder beim Dehnen der neuen Shorts nach zehn Kilometern auf dem Laufband. Wann immer Sie sie bemerkten, flippten Sie aus: 'Ich bin zu jung für Besenreiser!' Die unglückliche Wahrheit ist, dass diese blauen oder roten Linien nicht ausschließlich Rentnern passieren.

'Es ist ein Mythos, dass nur ältere Frauen Besenreiser bekommen; Fast jeder bekommt sie irgendwann in seinem Leben “, sagt Alan Mintz, M. D., Gefäßchirurg am Los Robles Hospital in Thousand Oaks, CA. Es sei durchaus üblich, Frauen in den Dreißigern, Zwanzigern und sogar Teenager mit ein paar zu sehen, fügt er hinzu. (Tweet diesen Fakt!)

warum wurde doublelift rausgeschmissen

Wissenschaftlich bekannt als Teleangiektasien, sind Besenreiser die häufigste kleine Cousine von Krampfadern, sagt Mintz. Während Krampfadern geweitet sind, unter der Haut seilenartige Venen auftreten und ziemlich schmerzhaft sein können, sind Besenreiser das Ergebnis vergrößerter Venen oder sehr kleiner Venen in der Haut und in der Regel schmerzlos.

Altern ist nur einer von vielen Risikofaktoren für Besenreiser, die sich auch aufgrund von Schwangerschaft, Genetik, Sonnenschäden, Fettleibigkeit, Krampfadern und topischer oder oraler Anwendung von Steroiden bilden können. Laut Eugene Elliot, M. D., Plastischer Chirurg am Orange Coast Memorial Medical Center in Fountain Valley, CA, besteht für Frauen, die kräftig trainieren oder längere Zeit stehen, ein erhöhtes Risiko. 'Alles, was Ihr Gefäßsystem belastet, kann Besenreiser verursachen, da der zusätzliche Druck in Ihren Venen dazu führen kann, dass sie sich ausdehnen', erklärt er.

VERBUNDEN: 8 Belastungsbedingte Hautprobleme

Glücklicherweise sind mit Besenreisern an Beinen und Gesicht im Allgemeinen keine Gesundheitsrisiken verbunden. Beenden Sie diese intensiven Intervall-Trainingseinheiten also noch nicht! Wenn Sie jedoch mehrere Flecken auf Ihrem Rumpf oder Ihren Armen entdecken, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, da ein paar seltene, aber riskante genetische Erkrankungen daran schuld sein könnten.

Es gibt keinen Grund, gutartige Besenreiser zu entfernen, obwohl sie nicht von selbst verschwinden und sich mit der Zeit aufgrund bereits geschwächter Wände verschlimmern könnten, sagt Mintz. Wenn Sie durch ihr Aussehen erheblich gestört werden, gibt es drei Hauptbehandlungsoptionen:

1. Make-up oder Selbstbräuner. Da dünne oder helle Haut die Venen deutlicher erscheinen lässt, ist es am billigsten und einfachsten, sie zu bedecken. Mintz warnt vor echtem Bräunen, da es zwar helfen kann, die Linien zu maskieren, der Sonnenschaden Sie jedoch nur dafür anfällig macht, mehr davon zu bekommen. (Tweet diesen Tipp!)

VERBUNDEN: Tipps zur Selbstbräuneranwendung, die Sie auf der Flasche nicht finden konnten

wann beginnt die nächste ligasaison

2. Lasertherapie. Bei diesem Verfahren wird ein Laserstrahl, der auf die gleiche Wellenlänge wie Ihre Blutzellen eingestellt ist, auf Ihre Haut gerichtet. Der Laser beschädigt die Blutgefäße, wodurch sie gerinnen, austrocknen und schließlich wieder in Ihr Gewebe aufgenommen werden. Dies ist die konservativere und weniger invasive medizinische Behandlungsoption und daher normalerweise die erste Wahl für die Behandlung kleinerer Besenreiser, sagt Elliot. Bei sehr kleinen Besenreisern im Gesicht ist auch eine Verätzung möglich.

3. Sklerotherapie. In der Regel ist dies die zweite Wahl, da sie invasiver ist. Ein Arzt injiziert für diese Behandlung eine Flüssigkeit (meistens hypertonische Kochsalzlösung) in die Venen. Der Effekt ist der gleiche wie bei der Lasertherapie, aber wenn Ihre Venen größer sind oder Sie Krampfadern mit Besenreisern haben, ist die Sklerotherapie effektiver, sagt Elliot.

Wenn Sie sich für eine der Therapiebehandlungen entscheiden, vergewissern Sie sich, dass Ihr Arzt eine Facharztzulassung für plastische Chirurgie besitzt und Erfahrung mit der von Ihnen gewählten Technik hat. Sowohl die Lasertherapie als auch die Sklerotherapie sind ambulante Eingriffe mit einer sehr kurzen Erholungszeit. Laut Mintz sind die meisten Patienten innerhalb von 24 Stunden wieder voll in Betrieb. Die wenigen mit den Eingriffen verbundenen Risiken sind selten: Hautgeschwüre oder bräunliche Flecken sollten sich von selbst auflösen, aber eine Ansammlung kleinerer Besenreiser oder - bei Lasertherapie - eine Depigmentierung (unnatürliche Aufhellung der Haut) ist dauerhaft .

Call of Duty Black Ops 4 Hacks

VERBUNDEN: Schönheitsgeheimnisse der Menschen, die es am besten wissen

Die Kosten variieren je nach Größe der Venen, der Fläche, die sie abdecken, und der Anzahl der erforderlichen Behandlungen. Sie können damit rechnen, zwischen 200 und 500 USD pro Sitzung zu zahlen, wobei durchschnittlich zwei bis vier Sitzungen erforderlich sind. Viele Ärzte gewähren einen Rabatt für mehrere Sitzungen. Da die Verfahren im Allgemeinen als kosmetisch angesehen werden, decken die meisten Versicherungsunternehmen nichts ab.

Denken Sie auch daran, dass keine Behandlung von Dauer ist und Sie wahrscheinlich mehr Besenreiser bekommen werden, da sie einfach Teil des Lebens sind, fügt Elliot hinzu. Während Sie kleine Dinge tun können, wie das Tragen von Sonnencreme, das Vermeiden, längere Zeit auf Ihren Füßen zu stehen, und das Anziehen von Stützstrümpfen, wird fast jeder irgendwann welche bekommen. Betrachten Sie sie als Schönheitsflecken.

  • Von Charlotte Hilton Andersen
Werbung