Wo finde ich Larvitar und Pupitar in Pokemon Shield?

Larvitar und Pupitar sind zwei der selteneren Pokémon im Spiel, sodass Sie möglicherweise ein wenig suchen müssen, bevor Sie endlich den begehrten Tyranitar bekommen. Zum Glück kennen wir den genauen Spawn-Standort.

Unglücklicherweise Pokemon Schwert Spieler müssen sich auf Trades verlassen, um das Rock Skin Pokemon zu bekommen, da es exklusiv für Pokemon Shield erhältlich ist. Das ist nur einer von vielen Pokémon, die jeweils exklusiv für Schwert und Schild verfügbar sind , aber.

In der Galar-Region gibt es viele brandneue Arten zu fangen, aber Trainer werden immer noch Larvitar fangen wollen, um ihren Galar-Pokédex zu vervollständigen. Außerdem bleibt der Gen 2-Klassiker ein Fanliebling von Trainern, obwohl er vor fast zwei Jahrzehnten veröffentlicht wurde!

wann ist das fortnite map update

Der See der Empörung beherbergt viele seltene Pokémon in der Galar-Region...

Spawn-Standort

Larvitar kann nur an einem Ort in der gesamten Galar-Region gefunden werden und das ist im Lake of Outrage. Es ist Teil der Wild Area südlich von Hammerlocke Hills.

  • Weiterlesen: Leitfaden zu den Spawn-Standorten von Pokemon Sword and Shield

Es wird nur 5 % der Zeit erscheinen, was bedeutet, dass Sie es nur bei einem von 20 Spawns treffen werden. Du wirst es nicht in der Oberwelt finden, da es nur im hohen Gras lauern kann.

Wetterverhältnisse

Das ist jedoch noch nicht alles, denn Larvitar wird nur bei bestimmten Wetterbedingungen erscheinen. Es kann nur bei bedecktem Himmel oder bei intensiver Sonne gefunden werden. Wenn es also regnet, schneit oder etwas anderes ist und Sie speziell nach Larvitar suchen, dann verschwenden Sie keine Zeit.

Entwicklung zu Tyranitar

Sofern Sie kein besonders großer Fan von Larvitar sind, erhalten Sie es, um es zum mächtigen Tyranitar zu entwickeln. Glücklicherweise dauert dies nicht lange, da Larvitar zwischen Stufe 50 und 52 im See der Empörung zu finden ist.

@MalvadoMDTyranitar ist eine leistungsstarke Option für Ihr Pokémon-Team…

Es entwickelt sich auf Stufe 30 zu Pupitar, was bedeutet, dass es sich entwickelt, sobald Sie es um eine Stufe erhöhen. Nur wenige Level später wird es sich auf Level 55 zu Tyranitar entwickeln.

  • Weiterlesen: Wo finde ich seltene Dreepy-Pokémon in Schwert und Schild?

Eine andere Möglichkeit, Tyranitar zu erhalten, besteht darin, einfach Pupitar zu finden. Sie können die Mid-Evolution unter Sandsturmbedingungen finden, auch zwischen Level 50 und 52. Pupitar kann jedoch in der Oberwelt auftauchen und wenn Sie das Glück haben, einen zu finden, wird es zwischen Level 55 und 58 sein. Dies ist jedoch noch seltener , da eine Begegnungswahrscheinlichkeit von 2% besteht.

Der See der Empörung ist ein ausgezeichneter Ort, um seltene Pokémon zu finden, da dort auch Golurk, Morpeko und Flygon leben.