Warum ist Gible in Pokemon Go so selten?

Gible ist derzeit eine der begehrtesten Arten in Pokémon Geh, aber warum ist der Fanfavorit aus Gen 4 so selten?

Das Dual-Drachen- und Boden-Pokémon wurde im Mai 2019 im Handyspiel veröffentlicht, sehr zur Aufregung der Trainer überall. Was die Fans jedoch nicht erwartet hatten, war, wie selten es sein würde.

Da waren Berichte von Trainern in Städten unterschiedlicher Größe, dass sie noch keinen Gible gesehen haben. An anderer Stelle behaupteten auf einem Discord-Kanal mit 4.000 Menschen, sie hätten keine Sichtungen. Zugegeben, diese Berichte kamen kurz nach ihrer ersten Veröffentlichung, aber der Punkt gilt immer noch.

Gible Pokemon Go Rare

Pokemon Fandom

Der Landhai Gible ist überraschend selten in Pokemon Go…

Nun ist die Pseudo-Legende seit einigen Monaten draußen, aber Sichtungen sind immer noch rar. Also, warum spawnt es so sehr selten?

Selten macht es begehrter

Die Antwort auf dieses Paar ist einfach. Es besteht kein Zweifel, dass Gible ein sehr beliebtes Pokémon ist, aber aufgrund seiner Seltenheit könnte es so gefragt sein.

  • Weiterlesen: Ist das der ultimative Pokemon Go-Troll oder nur ein echter Fehler?

Bei allem im Leben gilt: Je seltener etwas ist, desto begehrter ist es im Allgemeinen. Niantic hätte Gible als einen der selteneren Spawns auswählen können (weil einige selten sein müssen) und dies hat es noch beliebter gemacht.

Garchomp Mächtiges Pokemon Go

Die Pokemon Company

Zwillinge März 2021 Horoskop
Garhcomp ist ein Pokémon, das Sie in Ihrem Team haben sollten…

Garchomp ist mächtig

Ein weiterer Grund für seine Seltenheit könnte Garchomp sein. Gibles letzte entwickelte Form ist ein sehr mächtiges Pokémon. Jede seiner Basisstatistiken – Angriff, Verteidigung und Ausdauer – wird alle in den Top 100 der 688 Arten, die derzeit im Handyspiel verfügbar sind, eingestuft.

In Bezug auf den maximal erreichbaren CP, Garchomp ist auf Platz 12 in der Gesamtheit von Pokemon Go . Da es so stark ist, wäre es für Niantic nicht sinnvoll, es zu einem gewöhnlichen Spawn zu machen. Pokémon wie dieses müssen zumindest etwas selten sein, damit sie nicht in jedem einzelnen Kampf zu sehen sind.

Pseudolegende

Es gibt legendäre Arten in Pokemon und dann gibt es Pseudolegenden. Jede Generation hat legendäre Pokémon – wie Articuno, Entei und Groudon – die verständlicherweise und zu Recht selten sind.

Trainer haben aber auch den Begriff Pseudolegenden geprägt. Dies sind keine offiziellen legendären Pokémon, werden jedoch aufgrund ihrer hervorragenden Basisstatistiken auf andere Weise als legendär angesehen.

  • Weiterlesen: Ist dies das Ende der legendären bahnbrechenden Begegnungen in Pokemon Go?

Niantic und die Pokemon Company werden sich dessen bewusst sein. Dies ist nur ein weiterer Grund, warum sie davon abgehalten werden sollten, Gible etwas anderes als selten zu machen.

wie man Haarnadeln benutzt

Ich habe in der Nähe einen Gible gesehen, der für mich nicht glänzte, aber für meine Frau? pic.twitter.com/tdd5IeEhEy

- DisneyGamer (@DisneyGamer_) 17. Dezember 2019



Glänzender Gible

Da einige Trainer immer noch frustriert über das Fehlen von Gible-Spawns sind, ist es für viele Fans ein Wunschtraum, einen glänzenden Gible zu ergattern. Schließlich kämpfen die Spieler darum, ihre normale Version zu finden.

Interessanterweise wurde Shiny Gible offiziell veröffentlicht und es gibt sogar Beweise dafür, dass es einem glücklichen Trainer gelungen ist, einen zu finden. Es kann in freier Wildbahn und auch in 10-km-Eiern gefunden werden, aber machen Sie sich keine Hoffnungen. Ein Trainer behauptet sie schlüpften 40 10km Eier, ohne ein einziges zu bekommen!

Mit glänzendem Gible im Pokemon Go Wild wirft auch die Frage auf, ob wir es jemals auch an einem Community Day sehen werden. Wenn Sie also auf einen Gible stoßen, stellen Sie sicher, dass Sie ihn mit einer Pinap-Beere fangen und speichern Sie ihn vielleicht, um mit einem Freund zu handeln!