Warum ist dieser Ernährungsberater völlig gegen die Keto-Diät

Warum ist dieser Ernährungsberater völlig gegen die Keto-Diät

Die Ketodiät mag momentan sehr beliebt sein, aber dieser Ernährungsberater möchte, dass Sie über diese süchtig machenden Transformationsfotos hinausblicken. Das. Avocado.

Von Toby Amidor Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken Foto: Mitshu / Getty Images

Die Ketodiät erobert die Arena der Modediät im Sturm. Die Leute wenden sich der Diät zu, um Gewicht zu verlieren, und einige glauben, dass sie auch bei einer Reihe von gesundheitlichen Problemen helfen kann. Aber auch wenn Sie jemanden kennen, der darauf schwört, als Ernährungsberater, der sich auf gesundes, leckeres Essen konzentriert, war ich noch nie in der Lage, eine so extreme Diät zu dulden (ob als Lebensstil oder als zeitgebundene Diät zum Zurücksetzen) '). (Verwandte: Ist die Keto-Diät schlecht für Sie?)

Hier ist ein Sprung in diese fettreiche und praktisch kohlenhydrat- und zuckerfreie Diät und warum ich einfach kein Fan bin.

Es nimmt den Genuss aus dem Essen.

Essen ist für mich Treibstoff, aber es sollte auch genossen werden. Ich komme einfach nicht über die Tatsache hinweg, dass viele Keto-Rezepte (und ich habe viele entwickelt) mich nicht zufrieden stellen - und alle Ersatzstoffe und fettreichen Zutaten neigen dazu, mir (und den Kunden) Magenschmerzen zu bereiten. Die Ketodiät ist eher eine Fütterung der 'Medizin' des Körpers, um einen Prozess auszulösen (Ketose, bei dem Fett als Kraftstoff anstelle von Kohlenhydraten verwendet wird), als dass es um den Genuss geht.

Kevin Aucoin Wimpernzange

Aber es ist nicht nur der Geschmacksfaktor. Diese fettreiche, proteinarme und sehr kohlenhydratarme Diät (die normalerweise zu 70 bis 75 Prozent aus Fett, 20 bis 25 Prozent aus Protein und 5 bis 10 Prozent aus Kohlenhydraten besteht) kann dazu führen, dass Sie sich körperlich krank fühlen am Anfang. Nach ein oder zwei Wochen Diät treten Sie in die vollständige Ketose ein. Aber bis Sie dort ankommen, können Symptome wie extreme Müdigkeit (das Gefühl, dass Sie nicht aus dem Bett kommen können) und die Keto-Grippe auftreten. Die Keto-Grippe ist die Zeit, in der sich Ihr Körper an die Verwendung von Ketonen als Energie gewöhnt, wodurch Sie sich mit Kopfschmerzen und einem nebligen Kopf unwohl fühlen können.

Es bereitet Sie auf einen Misserfolg vor.

Um die Ketose aufrechtzuerhalten, müssen Sie sich weiterhin sehr kohlenhydratarm ernähren. Während sich die Schwelle für Kohlenhydrate bei jeder Person geringfügig unterscheidet (was Sie im Laufe der Zeit herausfinden), lässt diese Diät einfach keinen Raum für Flexibilität - es ist ein Plan, den Sie unbedingt einhalten müssen. (Kein 80/20 Gleichgewicht hier!)

Dies kann für Leute schwierig sein, die einen 'Betrugstag' brauchen, aber es kann auch eine geistige Belastung für den Dieter sein. In einem normalen Diätplan setzt man sich nach ein oder zwei Tagen wieder in den Sattel und beginnt von vorne. Mit Keto ist es mehr als das: Sie müssen von vorne anfangen, um wieder in die Ketose zu kommen, was einige Tage oder Wochen dauern kann. Dies kann dazu führen, dass Sie sich schlecht fühlen und Ihr Wohlbefinden und Ihr Selbstwertgefühl psychisch in Mitleidenschaft ziehen. (Siehe auch: Warum Sie ein für alle Mal auf eine restriktive Diät verzichten sollten)

wie man einen Blowout macht

Es macht das Kochen wirklich schwierig.

Wenn Sie ein Protein-Liebhaber sind, denken Sie vielleicht, dass diese Diät für Sie ist, wenn Sie alle anderen Lebensmittel in Betracht ziehen, die eliminiert werden. Die Ernährung erfordert jedoch, dass Protein 20 bis 25 Prozent der gesamten Kalorien ausmacht. Wenn Sie also zu viele Eier oder Hähnchenbrust essen, können Sie diese Proteinmenge ziemlich leicht übertreffen. (In Verbindung stehend: 8 allgemeine Ketodiät-Fehler, die Sie falsch erhalten konnten)

Und verabschieden Sie sich von all dem kohlenhydratarmen Gemüse, das Sie sich wünschen - denn jedes Gramm Kohlenhydrate zählt und muss gezählt werden, sonst fällt Ihnen die Ketose aus. Die meisten Keto-Rezepte enthalten nicht mehr als 8 Gramm Kohlenhydrate pro Portion (und selbst Dinge wie getrocknete Kräuter können 1 oder 2 Gramm Kohlenhydrate hinzufügen).

Fazit: Wenn Sie nicht jedes Lebensmittel und jede Zutat genau messen und berechnen, können Sie nicht in die Ketose geraten oder diese aufrechterhalten. Und wer möchte da rumhängen, um alles zu messen und zu zählen? Auch diese Diät macht das Kochen und Essen zum Vergnügen. (Verwandte: Ich hatte Keto Mahlzeiten geliefert, um zu sehen, ob das Festhalten an der Diät einfacher war)

Sie haben wenig Nährstoffe.

Viele haben durch die Ketodiät abgenommen - aber das ist keine Überraschung. Wenn Sie verarbeitete Lebensmittel herausschneiden und Ihre Kohlenhydrate und Proteine ​​einschränken, ist es wirklich schwierig, Fett allein zu essen. Denken Sie an Olivenöl oder Butter - wie viel können Sie wirklich zu sich nehmen? Diejenigen, die an Ketose leiden, haben aufgrund höherer Mengen an Ketonen im Blut einen verminderten Appetit, was auch einen Gewichtsverlust ermöglichen kann. Aber das bedeutet nicht, dass Sie es gesund machen.

wie viel schaden blockt der gibraltar schild?

Der Grund für eine ausgewogene Ernährung mit Obst, Gemüse, Milchprodukten, Eiweiß, Getreide, Hülsenfrüchten, Nüssen und Samen ist, dass Sie eine Vielzahl von Nährstoffen erhalten, die Ihr Körper benötigt, um gesund zu bleiben. Sie können dies mit einer kalorienreduzierten Diät tun * und * erfolgreich abnehmen. Bei der Ketodiät werden jedoch Getreide, Hülsenfrüchte und Obst weitgehend eliminiert (Beeren, Wassermelonen und Äpfel sind sparsam erlaubt). Diese Lebensmittelgruppen liefern eine Tonne Nährstoffe, einschließlich Ballaststoffe, Phytonährstoffe und Antioxidantien wie Vitamin A und C. Es ist auch bekannt, dass Keto-Diätpatienten Verstopfung haben, weil ihre Ernährung keine Ballaststoffe enthält. (Zu Ihrer Information, hier sind die Ergänzungen, die Sie einnehmen sollten, wenn Sie die Keto-Diät einhalten.)

Es gibt auch Probleme mit Elektrolyten wie Natrium, Kalium und Magnesium. Während der Ketose scheiden Ihre Nieren mehr Natrium und Wasser aus, was zu einer Dehydration führen kann. Außerdem bedeutet der Mangel an Glykogen (oder gespeicherter Glukose), dass der Körper weniger Wasser speichert. Aus diesem Grund ist es wichtig, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen, während Sie mit Keto sind, und Sie müssen Ihren Gerichten viel Natrium hinzufügen.

Es gibt keine Langzeitstudien darüber, was mit den Nieren oder dem Körper im Allgemeinen passiert, wenn Sie über einen längeren Zeitraum in Ketose bleiben oder sich sogar dafür entscheiden, die Ernährung zyklisch ein- und auszuschalten. (Siehe auch: Weitere wissenschaftliche Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die Keto-Diät auf lange Sicht nicht wirklich gesund ist.)

Hier ist das Endergebnis.

Mit all den Nebenwirkungen und Komplikationen, die diese Diät hat, bin ich wirklich überrascht von der Popularität, die sie gewonnen hat - sie ist einfach so verdammt ungesund und in vielerlei Hinsicht unappetitlich. (Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es schwierig ist, in die Ketose zu geraten, was bedeutet, dass viele Leute es nicht einmal wirklich schaffen.)

Kunden, die aufräumen möchten, empfehle ich eine ausgewogene, nahrhafte Ernährung anstelle einer restriktiven, potenziell gefährlichen, die jeden Tag mit roten Fahnen gefüllt ist.

  • Von Toby Amidor @tobyamidor
Werbung