Warum Sie jede Nacht eine Schlafmaske tragen sollten

Warum Sie jede Nacht eine Schlafmaske tragen sollten

Diese Dinge sind das Geheimnis für einen besseren Schlaf.

Von Von Colleen Stinchcombe Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken Foto: Shutterstock / Julia August

Pop-Quiz: Was trägt sowohl zu Autounfällen als auch zu Herzerkrankungen bei, verursacht jedes Jahr unzählige Verletzungen, spielt eine Rolle bei Diabetes und Depressionen und kann Sie zu einem unproduktiven Grummel bei der Arbeit machen?

Es ist ein Mangel an Schlaf. Und diese nicht zufälligen Komplikationen, die wir beschreiben, haben die Zentren für Krankheitskontrolle (CDC) mit schlechtem Schlaf in Verbindung gebracht. (Okay, der unproduktive Knurren ist aus persönlicher Erfahrung.) Das Problem, so die CDC, ist, dass ein Drittel der Erwachsenen in den USA angibt, weniger Schlaf zu bekommen, als die Gesundheitsorganisation empfiehlt.

Es ist ein ernstes Problem, weshalb es albern erscheinen mag, dass wir einen kleinen, einfachen Vorschlag haben, der Ihnen wirklich dabei helfen könnte, eine bessere Nachtruhe zu erreichen: Tragen Sie eine Schlafmaske. (Okay, nackt schlafen könnte auch helfen.)

Schlafmasken sind nicht nur ein Modestatement - Sie können einige davon netzen ernst Schlafmaske Vorteile, sagen Experten. Alles was Sie tun müssen, ist das Umgebungslicht auszublenden.

Warum es so wichtig ist, Licht zu blockieren

Obwohl einige Aspekte, wie und warum wir schlafen, immer noch ein Rätsel sind, haben Ärzte einen grundlegenden Rahmen für die Funktionsweise des Schlafs. Laut dem National Heart, Lung und Blood Institute gibt es zwei Prozesse, die unser Verlangen nach Schlaf stark beeinflussen. Eines ist eine Verbindung namens Adenosin, die in Ihrem Gehirn zunimmt, während Sie wach sind, und Ihrem Körper sagt, dass es Zeit ist, zu schlafen, wenn es einen Höhepunkt erreicht (bevor es anfängt, zusammenzubrechen).

Der zweite Prozess ist die 'Körperuhr', auch als zirkadianer Rhythmus bekannt, und Licht - natürlich oder auf andere Weise - ist ein wichtiges Element, das Ihrer Körperuhr hilft, herauszufinden, ob es Zeit ist, wach zu sein oder einzuschlafen. Im Grunde funktioniert es so: Wenn viel Licht hereinflutet, dann ist es für Ihren Tagesrhythmus an der Zeit, wach zu sein, sodass eine Vielzahl von Chemikalien unterdrückt werden, darunter auch Melatonin. Eine 2011 Studie in der Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism Es wurde festgestellt, dass die Belichtung das Einsetzen von Melatonin um etwa 90 Minuten unterdrückte. Dies ist eine große Zeitspanne, um nicht zu schlafen, wenn Sie es sein sollten. (Siehe auch: Kommt es wirklich darauf an, genug REM-Schlaf zu bekommen?)

wie man einen Schlag baut

Wenn es dunkel ist, wird mehr Melatonin produziert und Ihr Tagesrhythmus denkt, es ist Zeit fürs Bett. Zusätzlich dazu, dass wir uns schläfrig fühlen, steigt die Menge in Ihrem Körper (auch), wenn Sie schlafen, um Sie weiter in den Schlafzyklus zu befördern, erklärt Chris Brantner, zertifizierter schlafwissenschaftlicher Coach und Gründer von SleepZoo.

Eine erhöhte Lichtexposition könnte auch andere Konsequenzen haben. Eine 2017er Studie im American Journal of Epidemiology verbundene nächtliche Lichtexposition gegenüber Depressionen bei älteren Menschen, auch wenn sie angepasst wurde, um andere Schlafparameter zu berücksichtigen. Einige Experten sind sogar so weit gegangen, zu behaupten, es handele sich nicht um einen Schlafmangel, mit dem wir zu kämpfen haben, sondern um einen Mangel an Dunkelheit. Die Forscher analysierten die Schlafmuster in Tansania, Namibia und Bolivien und stellten fest, dass sie durchschnittlich 5,7 Stunden pro Nacht schliefen. Obwohl es weniger war als von der CDC empfohlen, schien es für sie zu funktionieren, und Forscher vermuteten, dass dies darauf zurückzuführen war, dass sie in deutlich mehr Dunkelheit ohne künstliches Licht schliefen, was zu einem besseren Schlaf führte. (Siehe auch: Dies ist, was ein guter Schlaf wirklich bedeutet.)

Das bringt uns zurück zu den Augenmasken. Wenn wir modernes künstliches Licht nicht löschen können, werden wir dann wahrscheinlich echte Vorteile aus Schlafmasken ziehen?

Was Sie über Augenmasken wissen sollten

Obwohl Schlafexperten Sie immer noch ermutigen würden, Ihr Telefon vor dem Schlafengehen wegzulegen und nicht beim Fernsehen einzuschlafen, wurde eine Studie in veröffentlicht Kritische Pflege fanden heraus, dass Patienten in simulierten Intensivstationen, die Ohrstöpsel und Augenmasken trugen, mehr REM-Schlaf hatten und einen erhöhten Melatoninspiegel aufwiesen. Es ist also kein Scherz, dass sich diese kleine Veränderung auf unseren Schlaf auswirken kann. 'Licht ist eines der wichtigsten Dinge, die wir kontrollieren können, um Schlafstörungen zu minimieren', sagt Brantner.

bester Eyeliner für Wasserlinie

Nach welcher Art von Augenmaske sollten Sie suchen? Erstens sagt Brantner, dass Sie eine wünschen, die Licht blockiert, was bedeutet, dass es richtig zu Ihrem Gesicht passt. Optionen, bei denen die Nase herausgeschnitten ist oder die bündig an Ihren Wangen- und Stirnknochen anliegen, funktionieren möglicherweise am besten. Sie möchten auch einen Stoff finden, der sich für Sie angenehm anfühlt. Brantner bevorzugt Seide, aber auch Samt, Kunstpelz und Fleece sind beliebte Optionen.

Um sowohl Schall als auch Licht abzuhalten, gibt es auch umlaufende Augenmasken, mit denen Sie Geräusche dämpfen können, während Sie in völlige Dunkelheit getaucht sind. Es gibt auch kissengroße Masken, die so geformt sind, dass sie über Ihrem Kopf ruhen und Ihnen dennoch Raum zum Atmen geben und Umgebungslicht und Geräusche ersticken.

Ihre Schlafmaske muss sich auch nicht nur um das Auge drehen. Unternehmen wie NIGHT verkaufen Masken mit kühlenden Geleinsätzen, um Schwellungen zu reduzieren, während andere Masken mit abgerundeten Augenflecken verkaufen, damit sich langwimprige Menschen keine Sorgen machen müssen, dass ihre Wimpern gerötet werden.

Auch wenn Sie nicht sofort feststellen, dass sich Ihre Schlafgewohnheiten grundlegend geändert haben, sagt Alex Dimitriu, ein Schlafmedizin- und Psychiatrie-Experte, dass Sie die Maske möglicherweise trotzdem genießen werden. 'Es ist auch sehr beruhigend, eine weiche Maske über den Augen zu haben, und das kann für manche eine beruhigende Wirkung haben', fügt er hinzu.

Ja, mit all diesen Vorteilen der Schlafmaske sollten Sie den Glamour auf jeden Fall genießen. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

  • Von Von Colleen Stinchcombe
Werbung