Warum Ihre Augen auf Fotos rot aussehen und wie Sie dies verhindern können

Nichts ist besser als ein Paar glühender roter Augäpfel, um die perfekte Aufnahme zu ruinieren. Und obwohl es eine einfache Korrektur ist, erklärt SciShow, warum es überhaupt passiert und was Sie tun können, um es zu verhindern.

beste mario badescu produkte

Wie das Video erklärt, hat der Effekt damit zu tun, dass sich Ihre Augen erweitern. Wenn die Beleuchtung um Sie herum dunkel ist, vergrößern die Muskeln in Ihrer Iris Ihre Pupillen, um mehr Licht hereinzulassen. Auf diese Weise können Sie Dinge sehen. Wenn Ihre Augen auf Fotos rot leuchten, liegt das oft daran, dass Sie das Foto in einem dunklen Raum aufnehmen, und Folgendes passiert mit Ihren Augen:

...wenn plötzlich ein heller Kamerablitz auftaucht, strömt all das Licht in Ihre Augen, bevor Ihre Irismuskulatur Zeit hat, sich zusammenzuziehen. Einiges davon könnte von den Blutgefäßen im Augenhintergrund reflektiert werden und erscheint als leuchtendes rotes Licht, um das Gruppenfoto zu ruinieren, das Sie machen wollten.



Einige Kameras blitzen tatsächlich ein paar Mal, bevor das Foto aufgenommen wird, um Ihren Augen die Möglichkeit zu geben, sich an das Licht anzupassen. SciShow schlägt vor, den Raum auch vor einem Foto aufzuhellen, um sicherzustellen, dass Ihre Pupillen nicht zu weit sind. Vermeiden Sie andernfalls einen direkten Blick in das Kameraobjektiv.

Sie bieten einige zusätzliche Informationen im Video sowie einige Tipps, wie Sie feststellen können, ob Rote-Augen-Fotos tatsächlich Augenprobleme bedeuten könnten. Schauen Sie es sich oben an und gehen Sie dann unter dem folgenden Link zu ihrem YouTube-Kanal.

Warum leuchten meine Augen auf Fotos rot? | SciShow (YouTube)