Warum Sie mehr Wimpern als sonst verlieren

Es ist nicht ungewöhnlich, ab und zu eine heruntergefallene Wimper auf Ihrer Wange zu finden – wünschen Sie sich etwas, oder? Wenn Sie sie jedoch häufiger bemerken oder mehrere gleichzeitig sehen, wünschen Sie sich möglicherweise Antworten auf warum fallen deine wimpern aus .

Wie die Haare auf unseren Köpfen, die kleinen Härchen, die unsere Augen umrahmen durchläuft Phasen von Wachstum, Ruhe und Abnehmen. Aber wenn der Wimpernausfall stärker wird, kann dies sehr beunruhigend sein, besonders wenn Sie sich nicht sicher sind, warum es passiert.

'Fehlende Wimpern können ein Zeichen für innere oder äußere Ursachen sein, wie etwa eine Autoimmunerkrankung oder ein Trauma', sagt Heidi Prather , ein staatlich geprüfter Dermatologe in Austin, Texas. 'Der Verlust von Wimpern sollte von einem zertifizierten Dermatologen entweder persönlich oder per Telemedizin beurteilt werden, um behandelbare Ursachen auszuschließen.'

Für behandelbare Ursachen gibt es mehrere Optionen, einschließlich eines Rezepts. 'Latisse ist ein von der FDA zugelassenes Topikum, das den natürlichen Wachstumszyklus der Wimpern unterstützt und die Wachstumsphase der Haare gezielt verlängert und ihre Lebensdauer verlängert, bevor sie ausfallen', sagt Deanne Mraz Robinson , ein vom Vorstand zertifizierter Dermatologe in Westport, Connecticut. „Da das Serum mit Ihrem natürlichen Wachstumszyklus arbeiten muss, kann es einige Monate dauern, bis Sie Ergebnisse sehen. Geduld und täglicher Gebrauch sind wichtig.'

Nahaufnahme des Auges und der Wimpern der Frau. Sie hat glänzende Lider und Wassertropfen auf den Wimpern.

Getty Images

Prather wird Patienten manchmal zuerst mit einer nicht verschreibungspflichtigen Option beginnen, wie z RevitaLash , das einen Komplex enthält, der Biotin, Grüntee-Extrakt, Antioxidantien und Peptide enthält. 'Da Latisse für manche Menschen irritierend sein kann und auch zu Rötungen oder verstärkter Pigmentierung in den behandelten Bereichen führen kann, beginne ich normalerweise mit RevitaLash abendlich bis zum Wimpernkranz.' Wenn dies gut vertragen wird und die Patientin längere Wimpern wünscht, fügt sie Latisse hinzu.

Bevor Sie jedoch mit einer Behandlung gegen Wimpernausfall fortfahren können, müssen Sie die Ursache kennen. Wir haben mit den Experten über die Gründe gesprochen, warum Sie möglicherweise einen Mangel an Wimpern bemerken – und sprechen Sie nach dem Lesen mit Ihrem Arzt.

was bedeutet blühen in fortnite

„Wenn Sie etwas Neues mit Ihren Haaren oder Ihrer Haut erleben, ist es immer am besten, Ihren zertifizierten Dermatologen einen Blick darauf werfen zu lassen“, sagt Mraz Robinson. 'Manchmal hängt es mit einem bestimmten Zeitpunkt zusammen, aber manchmal kann es mit einem zugrunde liegenden medizinischen Problem zusammenhängen, und dabei sind wir hier, um Ihnen zu helfen.'

1. Möglicherweise haben Sie mit Stress oder Traumata zu tun

'Es ist üblich, dass übermäßiger Haarausfall bei einem Stressanstieg beobachtet wird', sagt Mraz RobinsonLocken,und Haare können Wimpern umfassen. Sie sagt, diese Art von Haarausfall nennt man telogenes Effluvium , korreliert oft mit einem belastenden Ereignis wie einer Krankheit, Operation oder emotionalem Stress. „Der Stress führt dazu, dass mehr Haare als gewöhnlich in die Telogen- oder „Ruhe“-Region gelangen. Phase des Haarwachstumszyklus, die Ihre Kopfhaut, Brauen und Wimpern dünner aussehen lassen kann“, sagt sie.

Eine weitere Möglichkeit, wie Stress das Ausdünnen der Haare beeinflussen kann, ist das Verhalten, sagt Mraz Robinson. 'Wir neigen dazu, unsere Gesichter und Augen mehr zu reiben, wenn wir gestresst sind oder sogar' wählen oder ziehen an unseren Wimpern“, erklärt sie.

2. Sie haben möglicherweise Vorerkrankungen

Obwohl Prather sagt, dass ein Trauma die häufigste Ursache für Wimpernverlust ist, kann es manchmal auf einen medizinischen Zustand zurückgeführt werden.

'Wenn Sie fehlende Wimpernflecken bemerken, kann dies von einer Autoimmunerkrankung namens' Alopezie areata Das kann eine Entzündung am Haarfollikel verursachen, die zu Haar- oder Wimpernausfall führt“, erzählt sieLocken.

Laut Mraz Robinson können auch Hormone eine Rolle spielen. 'Wenn Ihre Ausdünnung nicht mit Stress oder Verhalten korreliert und sich ständig anfühlt, sollten Sie mit Ihrem Arzt über andere Ursachen von Alopezie sprechen, die auf hormonelle und/oder endokrine Veränderungen zurückzuführen sein können', sagt sie. Der Arzt möchte möglicherweise Bedingungen ausschließen, wie z Lupus oder Flechte planuspilaris , andere Autoimmunerkrankungen.

3. Möglicherweise haben Sie es mit Entzündungen, Infektionen oder Reizungen zu tun

'Infektionen am Wimpernkranz, wie Gerstenkörner , kann oft zu einer erheblichen Entzündung führen, die zum Verlust der Wimpern führen kann“, sagt Prather und fordert jeden mit Anzeichen einer Infektion wie Druckempfindlichkeit und Schwellungen auf, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen.

Das ist nicht die einzige Ursache für Entzündungen. Neben Alopecia areata können Entzündungen auch auf Produkte wie Augen-Make-up oder Reinigungsmittel zurückzuführen sein, sagt Mraz Robinson. „Die Augenpartie ist extrem empfindlich, daher kann dies auch dann passieren, wenn Sie an anderen Stellen Ihres Körpers nicht anfällig für Reaktionen sind“, bemerkt sie.

4. Du hast die falschen Wimpernverlängerungen verwendet – oder Kleber

Apropos Reizung: „Klebstoffe sind eine der häufigsten Ursachen für Kontaktallergien und Hautreizungen“, sagt Prather. Allerdings ist die Wimpernverlängerung selbst der wahrscheinlichere Täter sein.

„Bei der Wahl von Wimpernverlängerungen sind kleinere und feinere Verlängerungen weniger traumatisch für die Wimpern“, sagt sie. Individuelle, feine Wimpern ermöglichen ein zarteres Wimpernentfernung , erklärt sie, während Sets mit größerem Volumen dickere Wimpern verwenden, die Ihre natürlichen Wimpern beschweren und schwieriger zu entfernen sind. 'Ich habe gesehen, wie Patienten mit kurzen, gebrochenen Wimpern hereinkamen, weil sie versehentlich die Wimpernverlängerung abgezogen und die Wimpern an der Klebelinie gebrochen hatten.'

So verwenden Sie die Standard-Skin Fortnite
Nahaufnahmeprofil einer Frau mit Sommersprossen, die sich auf ihre langen Wimpern konzentrieren.

Getty Images

Mraz Robinson sagt, dass eine herausfallende falsche Peitsche mehr Panik auslösen kann als nötig. 'Wimpern folgen einem Wachstumszyklus, daher kann es alarmierend sein, wenn Sie große Wimpern mit daran befestigten Verlängerungen sehen, die über Ihre Wangen fallen', sagt sie. 'Allerdings ist es wahrscheinlich, dass Sie diese Peitsche sowieso verloren haben, aber ohne eine Verlängerung hätten Sie den dünnen kleinen Hauch nicht bemerkt.'

5. Sie reinigen falsch

Wenn Sie dazu neigen, Ihr Gesicht ziemlich kräftig zu waschen, sollten Sie in Erwägung ziehen, es um die Augen herum zu straffen, damit Ihre Naturwimpern ein möglichst langes Leben haben. 'Zerren kann vorzeitig dazu führen, dass sich Haare lösen, die anfällig sind und/oder kurz davor stehen, sich zu lösen', sagt Mraz RobinsonLocken.

Sie empfiehlt, die Augen abzutupfen – nicht zu reiben – und den Bereich nach dem Waschen des Gesichts vorsichtig mit einem Handtuch trocken zu tupfen. 'Deine Wimpern werden es dir danken, und die werden es auch' dünne Haut im Augenbereich das neigt zur Faltenbildung.'

Prather sagt, dass es wichtig ist, Reinigungsmittel auf Ölbasis zu verwenden, um Make-up zu entfernen – insbesondere falsche Wimpern. 'Kokosöl oder Babyöl kann als einfache Methode zu Hause verwendet werden, um den Wimpernkleber zu lösen. Beginnen Sie, indem Sie das Öl vorsichtig auf den Wimpernkranz klopfen und einmassieren. Verwenden Sie warme Kompressen, um die Stelle mit Wasser abzutupfen, und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie spüren, wie sich der Kleber löst“, sagt sie. Die Kombination aus Öl und sanfter Hitze kann den Klebstoff auflösen, ohne Ihre Wimpern oder Augen zu traumatisieren.