Wird Vegetarier Ihnen beim Abnehmen helfen?

Es wird gemunkelt, dass Adele durch eine strenge vegetarische Ernährung abgenommen hat. Ob das nun die Wahrheit oder die Fiktion ist, die mich viele Leute gefragt haben: 'Wird Gemüse ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren?' Die Antwort ist ein klares Ja - aber nur, wenn Sie es richtig machen.

Laut den Centers for Disease Control and Prevention sind über 65 Prozent der amerikanischen Erwachsenen ab 20 Jahren übergewichtig oder fettleibig, aber die Prävalenz von Fettleibigkeit bei Vegetariern und Veganern liegt unter 10 Prozent. Das Körpergewicht von männlichen und weiblichen Vegetariern liegt im Durchschnitt drei bis 20 Prozent unter dem von Allesfressern. Untersuchungen haben auch ergeben, dass die Umstellung auf eine gesunde vegane Ernährung zu einem Gewichtsverlust führt, auch ohne Änderung der sportlichen Betätigung oder Begrenzung der Portionsgröße, der Kalorien oder der Kohlenhydrate. Und Studien haben ergeben, dass die Kalorienverbrennung nach veganen Mahlzeiten zunimmt, was bedeutet, dass pflanzliche Lebensmittel effizienter als Treibstoff für den Körper verwendet werden können, anstatt als fettreiche Unterstützung für eine pflanzliche Ernährung gelagert zu werden. Aber in meinen Jahren als Privatpraktiker habe ich auch gesehen, wie Menschen durch vegetarische Ernährung an Gewicht zugenommen haben, wenn sie nicht das richtige Gleichgewicht gefunden haben. Hier sind einige vegetarische Dos und Don 't' s:

Streben Sie nach Qualität

Vegetarische oder vegane Mahlzeiten sollten reichlich Gemüse, Obst, Bohnen, Linsen, Vollkornprodukte, Nüsse, Samen und gesunde pflanzliche Fette wie Avocado enthalten, damit Sie schlanker werden und Ihre Gesundheit optimieren können. Ich habe Tonnen von 'Junk-Food-Vegetariern und -Veganern' getroffen, die nicht die empfohlene Mindestmenge an Produkten verzehren und von hochverarbeiteten Lebensmitteln wie künstlicher Peperoni-Pizza, vegetarischen Hotdogs, veganen Keksen, Süßigkeiten und Eis leben. Es geht nicht nur darum, die tierischen Zutaten herauszuholen. Es geht auch darum, ganze, nährstoffreiche Lebensmittel zu essen.

World of Warcraft-Guide für neue Spieler

Überdosieren Sie Käse NICHT

Unze für Unze, Cheddar packt viermal so viel Kalorien und neunmal so viel Fett wie hautlose Hühnerbrust. Deshalb habe ich gesehen, dass neue Vegetarier an Gewicht zunehmen, wenn sie Putenbrötchen gegen gegrillte Käsesandwiches tauschen oder auf Pizza, Mac und Käse als vertrauen Heftklammern. Wenn Sie Milchprodukte in Ihrer Ernährung behalten möchten, beschränken Sie sich auf eine käsige Mahlzeit pro Tag mit maximal einer Unze echtem, natürlichem oder biologischem Käse. Und bleiben Sie bei 0 Prozent Bio-Milch oder Joghurt und pflanzlichen Proteinen wie Bohnen und Bio-Tofu zu anderen Mahlzeiten.

Nicht auf Protein verzichten

Protein ist ein Schlüsselfaktor bei der Gewichtskontrolle, da es das Sättigungsgefühl steigert, die Muskeln schont und den Stoffwechsel ankurbelt. Wenn Sie veganer werden, achten Sie auf Ihre Proteinaufnahme. Quinoa liefert acht Gramm pro Tasse gekocht, Linsen 17 Gramm pro Tasse gekocht, eine Portion extra festen Bio-Tofu enthält 9 bis 11 Gramm und Mandeln ergeben 6 Gramm pro Unze.

Trinken Sie NICHT Ihre Produkte

Gesundheitsbewusste Vegetarier sind oft Fans von Getränken, die grünes Gemüse und Obst kombinieren, aber ein 16-Unzen-Glas kann mehr als 250 Kalorien enthalten und sich nicht so sättigend anfühlen wie Essen, das als Ganzes produziert. Zum Beispiel könnten Sie für weniger als 250 Kalorien essen:

1 Tasse roher Brokkoli & # x2013; 20 Kalorien

1 Tasse rohe Karotten - 50 Kalorien

1 Tasse roher Grünkohl & # x2013; 35 Kalorien

1 mittlerer Apfel & # x2013; 80 Kalorien

Ohrpiercing für Babys

1 Tasse ganze Erdbeeren & # x2013; 50 Kalorien

Ich empfehle Kunden, die Profisportler sind und Schwierigkeiten haben, die Menge an Produkten zu sich zu nehmen, die sie für Kraftstoff und Erholung benötigen, das Entsaften und frische Gemüse- / Fruchtgetränke. Aber für meine Kunden, die eine Stunde am Tag oder weniger trainieren und versuchen, Gewicht zu verlieren, sind ganze Früchte und Gemüse eine viel bessere Möglichkeit, ihre Körperbedürfnisse zu befriedigen und sich nach Mahlzeiten und Snacks satt zu fühlen.

Weitere Informationen darüber, wie man Veggie zu sich nimmt, auch in Teilzeit, und wie man einen ausgewogenen Teller baut, finden Sie in meinem Artikel darüber, wie man mehr pflanzliche Mahlzeiten zu sich nimmt. Und wenn Sie Veganer werden und sicher sein möchten, dass Sie genügend Nährstoffe wie Eisen, Zink und Kalzium erhalten, empfehle ich ein Buch, das von zwei meiner Kollegen geschrieben wurde Diät. Was halten Sie von diesem Thema? Haben Sie zu- oder abgenommen, indem Sie Vegetarier geworden sind? Haben Sie Fragen zur richtigen Vorgehensweise? Bitte twittern Sie @cynthiasass und @Shape_Magazine.

Cynthia Sass ist eine eingetragene Diätassistentin mit Master-Abschlüssen in Ernährungswissenschaft und öffentlicher Gesundheit. Häufig im nationalen Fernsehen zu sehen, ist sie eine SHAPE-Redakteurin und Ernährungsberaterin der New York Rangers und Tampa Bay Rays. Ihr neuester New York Times-Bestseller ist S.A.S.S. Selbst schlank: Erobern Sie Heißhungerattacken, lassen Sie Pfund fallen und verlieren Sie Zoll.

  • Von Cynthia Sass, MPH, RD
Werbung