Machen Millennials die Lebensmittelversorgung gesünder?

Waren Sie zwischen 1982 und 2001 geboren? In diesem Fall sind Sie ein 'Millennial', und einem neuen Bericht zufolge könnte der Einfluss Ihrer Generation die Ernährungslandschaft für uns alle verändern. Millennials bevorzugen weniger teures Essen und möchten, dass es bequem ist. Sie sind jedoch bereit, mehr für frisches, gesundes Essen zu zahlen. Diese Generation ist auch stärker auf die wichtigsten Lebensmittelbewegungen ausgerichtet, darunter biologischer Landbau und handwerkliche Kleinserienküche.

Patchnotes zu Pokémon Schwert und Schild

Laut dem Bericht sind Millennials bestimmten Marken weniger treu und kaufen Lebensmittel anders ein als Baby Boomer: Sie kaufen online und kaufen an mehreren Orten ein, anstatt alles in traditionellen 'One-Stop-Shop' -Supermärkten zu kaufen. Sie suchen auch nach Spezialnahrungsmitteln, einschließlich ethnischer, biologischer und natürlicher Produkte, und sind bereit, für die Lebensmittel, die sie schätzen, mehr zu bezahlen.

Da die Kaufkraft dieser Gruppe wächst und sie ihre Kinder auf diese Art und Weise zum Essen erziehen, beeinflussen ihre Vorlieben wahrscheinlich die Lebensmittelverfügbarkeit in einer Weise, die uns allen nahrhaften Nutzen bringen könnte (z. B. weniger hochverarbeitete Lebensmittel mit künstlichen Zusatzstoffen und langer Haltbarkeit und mehr) frische Optionen). Wir haben bereits eine Verschiebung in der Struktur von Lebensmittelgeschäften gesehen, wahrscheinlich aufgrund des Einflusses der Generation X (geboren 1965 bis 1981), einschließlich frischerer, verzehrfertiger Optionen. Ein weiterer kürzlich veröffentlichter Bericht der Universität von Michigan ergab, dass GenXer im Vergleich zur vorherigen Generation häufiger zu Hause kochen, mit Freunden über Essen sprechen und etwa vier Mal im Monat Essenssendungen im Fernsehen schauen. Etwa die Hälfte der Xer gibt an, zumindest zeitweise lieber Bio-Lebensmittel zu kaufen.

Welche Generation bist du? Was schätzt du an Essen und wie unterscheidet es sich deiner Meinung nach von deinen Eltern? Generation? Bitte twittern Sie Ihre Gedanken an @cynthiasass und @Shape_Magazine

wie man Schwert und Schild eintauscht

Cynthia Sass ist eine eingetragene Diätassistentin mit Master-Abschlüssen in Ernährungswissenschaft und öffentlicher Gesundheit. Häufig im nationalen Fernsehen zu sehen, ist sie eine SHAPE-Redakteurin und Ernährungsberaterin der New York Rangers und Tampa Bay Rays. Ihr neuester Bestseller in der New York Times ist S.A.S.S! Selbst schlank: Erobern Sie Heißhunger, verlieren Sie Gewicht und verlieren Sie Zoll.

  • Von Cynthia Sass
Werbung