WoW Classic: Beste Panzerklassen für Dungeons und Raids

World of Warcraft Klassische Klassen können in drei Rollen unterteilt werden: Tank, Heiler und Schadensverursacher. Verschiedene Klassen zeichnen sich durch verschiedene Rollen aus, aber welche Klasse ist der beste Panzer?

Panzer sind ein wichtiger Bestandteil jeder WoW Classic-Dungeon- oder Schlachtzugsgruppe, sie absorbieren Schaden für die Gruppe und halten die Feinde auf sich selbst konzentriert, damit andere Teammitglieder ihre Rollen mit Leichtigkeit erfüllen können.

Ohne sie kann eine Gruppe nicht funktionieren und je besser der Tank, desto reibungsloser läuft es. Um euch auf eurer Reise zu helfen, hier ist unsere Liste der besten Panzer in WoW Classic.

1. Schutzkrieger

Blizzard EntertainmentEin Schutzkrieger in Aktion.

Schutzkrieger sind bei weitem die besten Panzer in WoW Classic, und einige Spieler halten sie sogar für die einzigen echten Panzer, da sie die einzige Klasse sind, die den erlittenen Schaden reduzieren kann.

  • Weiterlesen: WoW Classic – Kompletter Reiseführer für Horde und Allianz

Die Rolle eines Panzers besteht darin, Feinde angreifen zu lassen und am Leben zu bleiben. Von allen drei Panzerklassen sind Krieger aufgrund eines großen Arsenals an Fähigkeiten wie Schildmauer, Letztes Gefecht und Verspottung die besten.

Haargel für Augenbrauen

Krieger sind in der Lage, sich selbst am Leben zu erhalten und Feinde länger angreifen zu lassen als andere Klassen, wodurch sie sich den ersten Platz für Panzer in Classic verdienen.

2. Wilder Druide

Blizzard EntertainmentWilde Druiden verwandeln sich beim Tanken in mächtige Bären.

Wilde Druiden sind die zweitbesten Panzer im Spiel. Dies liegt daran, dass ihnen die bedarfsgesteuerte Schadensreduzierung eines Kriegers fehlt, sie aber immer noch in der Lage sind, Feinde angreifen zu lassen und eine angemessene Menge an Schaden zu reduzieren, die durch große Rüstungsmengen verursacht wird.

  • Weiterlesen: Tfue und Shroud haben die Spitze der Twitch-Zuschauerzahlen von Asmongold abgeschlagen

Sie bieten auch viele nützliche Funktionen, da sie die Rüstung eines Feindes durch Feenfeuer reduzieren und dank ihrer Talente die kritische Trefferchance von Verbündeten erhöhen können.

Druiden werden in Schlachtzugsgruppen oft als ‘Off-Panzer’ – ein Sekundärtank, der den Druck vom ‘Haupttank’ das ist normalerweise ein Krieger, der die größte Bedrohung konzentriert.

3. Schutzpaladin

Schutzpaladine verwenden heilige Magie zum Tanken.

Schutzpaladine sind der letzte und schlechteste Panzer auf der Liste. Sie werden im Allgemeinen nicht zum Tanken verwendet, da ihnen sowohl eine konsistente Schadensreduzierung als auch eine Möglichkeit fehlt, Monster zu zwingen, sie anzugreifen, wie die Verspottung der Druiden und Krieger, was für das Tanken fast unerlässlich ist.

Sie können zum Tanken von Dungeons verwendet werden, da sie eine gute Möglichkeit bieten, Gruppen von Monstern zu kontrollieren und durch ihre Segnungen nützlichen Nutzen bieten, aber sie erfordern viel Erfahrung und Geschick, und nur ein Fehler kann den Tod für die ganze Gruppe bedeuten.

In der Zwischenzeit sind Krieger und Druiden viel nachsichtiger und haben die Werkzeuge, um einen verpfuschten Kampf zu retten.

  • Weiterlesen: So spielen Sie WoW Classic auf dem Handy

Dies sind die besten Panzer für WoW Classic. Krieger sind die beste Wahl für alle Gruppeninhalte, während Druiden und Paladine gute Alternativen sein können, insbesondere in Fünf-Mann-Dungeons. Wenn du dich den härtesten Schlachtzügen wie Molten Core und Onyxias Versteck stellen willst, nimmst du am besten einen Warrior-Panzer mit.