Ja, Sie können Styropor recyceln

Da die Verbote von Einweg-Plastiktüten und Strohhalmen weltweit an Bedeutung gewinnen, richtet sich die Aufmerksamkeit nun auf einen weiteren mächtigen Umweltgegner: Styropor. Styropor birgt ernsthafte gesundheitliche Bedenken für das Leben im Wasser und die allgemeine Gesundheit des Planeten, was keine Überraschung ist, da es aus Tausenden von nicht abbaubaren Kunststoffteilen besteht.

Während das Material aufgrund der hohen Kosten und des Energieverbrauchs in Recyclinganlagen weniger häufig akzeptiert wird als Papier oder Kunststoff, ist es mit etwas zusätzlichem Aufwand immer noch möglich, Styropor zu recyceln, wenn Sie sich mit Streubechern oder Takeaway-Behältern wiederfinden. Wie also befreien wir uns ethisch genau von dem gefürchteten Schaum?

Die Grundlagen

Bild für Artikel mit dem Titel Ja, Sie können Styropor recyceln

Foto: David Paul Morris (Getty Images)

Das Wichtigste zuerst: Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass all diese Verpackungsmaterialien, Einwegbecher und Teller aus Styropor bestehen. Tatsächlich wird all dieses Material als expandiertes Polystyrol bezeichnet. Styropor ist ähnlich, wenn auch weniger flexibel, und wird in der Isolierung und Konstruktion verwendet (und normalerweise eher blau als weiß).

Maske um Rötungen zu reduzieren

Styropor ist zu einem Oberbegriff geworden, der verwendet wird, um alle expandierten Polystyrolprodukte genau zu beschreiben oder nicht. In dieser Geschichte bezeichnen wir alle Styroporprodukte als EPS.

Wie bei jedem recycelbaren Material ist es wichtig, dass Sie vor der Entsorgung einige Grundlagen kennen:

    >
  • Die meisten EPS-Produkte sind an der Nummer „6“ zu erkennen (daher werden sie auch als Nr. 6-Kunststoffprodukte bezeichnet).
  • Kontaminierte oder verschmutzte EPS-Produkte (wie solche, die mit Lebensmitteln in Berührung gekommen sind) können schwieriger zu recyceln sein. Es ist wahrscheinlich am besten, alle Lebensmittelbehälter schnell mit Wasser auszuspülen.
  • Manchmal spielen verschiedene Farben von Styropor eine Rolle. Einige Einrichtungen können sie ablehnen oder verlangen, dass sie nach Farbe getrennt werden.